Umbau am Campingplatz läuft auf Hochtouren
Riedens Freibad öffnet heute

Alles ist vorbereitet, der Badespaß kann beginnen: Heute öffnet das Riedener Freibad. Bild: sam
Freizeit
Rieden
11.05.2016
100
0

Auch wenn die Wetterprognosen für die nächsten Tage nicht ganz berauschend sind: Ab heute ist das Riedener Freibad wieder geöffnet. Da können die Pfingstferien kommen.

Alle Schwimmer, sonstige Wasserratten und natürlich die Gäste vom Gemeinde-Campingplatz dürfen sich jetzt wieder täglich von 9 bis 20 Uhr in der Freizeitanlage vergnügen, entspannen oder sportlich betätigen. Gelegenheit dazu bieten drei große Becken und der Planschbereich mit Wasserspielen und -rutschen sowie ein Beachvolleyballfeld. Schwimmmeister Max Wagner, seine Helfer und die Bauhof-Beschäftigten haben die ganze Anlage wieder aufpoliert. Die Pächter Markus und Neng Meier öffnen Freibadkiosk und Badcafé mit Terrasse.

Alle Beteiligten hoffen nun, dass die Außentemperaturen steigen und dann konstant oben bleiben. Natürlich können ab sofort auch die Strecken- und Kampfschwimmer sowie die Aquajogger im 50-Meter-Becken ihr Training aufnehmen. Die Gemeinde weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass im Freibad entsprechendes Trainingsmaterial, beispielsweise für die Aquajogger, gebührenfrei zur Verfügung steht. Wer es nutzen will, kann beim Bademeister danach fragen.

Die abschließenden großen Sanierungs- und Umbaumaßnahmen an den Gebäuden des Campingplatzes laufen nach einer Mitteilung aus dem Rathaus auf Hochtouren. Dieses Gelände wird offiziell am Sonntag, 15. Mai, wieder für den Betrieb freigegeben. Ein Tag der offenen Tür für die interessierte Bevölkerung werde nachgeholt, verspricht Bürgermeister Erwin Geitner. Der Termin dafür werde rechtzeitig bekanntgegeben.

EintrittspreiseGegenüber dem Vorjahr wurden die Eintrittspreise im Freibad Rieden nicht verändert. Außerdem wurde der Kreis der Personen erweitert, denen eine Ermäßigung gewährt wird. Informationen dazu und zu den Saisonkarten gibt es vor Ort oder unter 09624/430. Saisonkarten für Erwachsene gibt es für 48 Euro, für Kinder und Jugendliche (6 bis 17 Jahre) für 25 Euro. Die Tageskarte kostet für Erwachsene 3 Euro, bei Abendermäßigung 2 Euro. Kinder und Jugendliche von 6 bis 17 Jahren zahlen 2 Euro, ab 17 Uhr 1 Euro. Mit dem Abendtarif ab 17 Uhr will man Berufstätigen und dem Aspekt "Schwimmen ist gesund" Rechnung tragen. Für Kinder unter 6 Jahren ist der Eintritt frei.


ÖffnungszeitenBewährt hat sich in den vergangenen Jahren die Schlechtwetterregelung im Riedener Freibad - wobei die Verantwortlichen hoffen, sie in der neuen Badesaison möglichst wenig anwenden zu müssen: An Schlechtwettertagen ist die Anlage nicht durchgängig, sondern von 9 bis 11 Uhr und von 16 bis 19 Uhr geöffnet. Grundsätzlich ist das Freibad täglich von 9 bis 20 Uhr in Betrieb. (sam)
Weitere Beiträge zu den Themen: Freibäder (7)Freibad Rieden (10)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.