Urlauberehrung nach 25 Jahren für Hendryk Meyer
Treuer Ostfriese

Urlauberehrung in Rieden (von rechts): Bürgermeister Erwin Geitner, Hendrik Meyer, Vermieterin Angelika Fleischmann sowie Anna und Josef Fleischmann. Bild: sam
Freizeit
Rieden
24.09.2016
51
0

Als besondere Handlung im Sektor Freizeit und Erholung ehrte Bürgermeister Erwin Geitner einen Gast aus Ostfriesland, Hendrik Meyer aus Rhauderfehn, für langjährige Urlausbstreue zu Rieden. Seit über 25 Jahren ist dieser regelmäßig zu Gast in den Ferienbungalows der Familie Fleischmann in der Thanheimer Straße. Ein Inserat des damaligen Riedener Heimat- und Verkehrsverein in einer Angler-Fachzeitschrift hatte bereits 1982 den Ausschlag gegeben, dass das passionierte "Anglerehepaar" Hendrik und Margit Meyer Urlaub im Unteren Vilstal machen - in den ersten Jahren in den Bungalows der Eheleute Josef und Anna Fleischmann, die nun in der zweiten Generation von Schwiegertochter Angelika Fleischmann geführt werden. Heuer nun konnte Margit Meyer aus gesundheitlichen Gründen nicht mit nach Rieden reisen. Der langjährige Feriengast ist viel mit dem Fahrrad, zwischenzeitlich mit E-Bike, unterwegs, weshalb die Forderung nach einer Seilbahn hoch zum Standort der Ferienwohnungen am Schulberg, nun nicht mehr so dringlich angesehen wird, witzelt er bei seinen Erzählungen. Man kann Hendrik Meyer fast schon als "Zweitwohnsitzler" bezeichnen und kann über seine Orts- und Personenkenntnisse nur staunen. Im Gespräch wurden von dem sympathischen Ostfriesen viele Erfahrungen mit Land und Leuten im Unteren Vilstal erzählt, woran in jedem Satz zu erkennen ist, wie verbunden er seinem alljährlichen Urlaubsziel geworden ist.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.