Marionettentheater in der Bücherei
Ein Bär zur Geisterstunde

Orchestermaus Rike und zwei Bären traten in der Bücherei auf. Sie gehören zum Marionettentheater von Dr. Bernhard Betz. Bild: hfz
Kultur
Rieden
09.08.2016
7
0

Vilshofen. Großer Andrang herrschte in der Bücherei St. Michael: Viele Kinder, Mütter, Omas und Opas wollten wissen, wie es mit der Bären-Geschichte weitergeht. Es ist schließlich schon Tradition, dass im August das Bärentheater von Puppenspieler Dr. Bernhard Betz in Vilshofen ein Stück aufführt.

Diesmal stöberte die ehemalige Orchestermaus Rike auf dem Dachboden des Musikhauses, wo sie Instrumente entdeckte. Als die Uhr Mitternacht schlug, erwachte Trommelbär Betzi. Mit Rike versuchte er, das stumme Klavier zum Klingen zu bringen. Begeistert waren die Kinder, als die Marionetten Betzi und Freundin Bärli den Flohwalzer tanzten.

Nach dem Stück probierten die größeren Kinder die Musikinstrumente aus. Das Büchereiteam bedankte sich bei Dr. Betz für die kostenlose Aufführung: Das Eintrittsgeld geht damit an die Bücherei.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.