CSU-Nachwuchs gründet Ortsverband in Rieden
JU in Neuauflage

Politik
Rieden
25.04.2016
66
0

Zur Neuauflage der Jungen Union (JU) Rieden-Vilshofen fanden sich im Gasthaus Hirschenwirt viele Jugendliche ein. Kreisvorsitzender Michael Mertel referierte über die Aktivitäten der JU. In den vergangenen zweieinhalb Jahren seien sechs Ortsverbände wiederbelebt oder neugegründet und dabei rund 180 Neumitglieder aufgenommen worden. Der JU-Kreisverband zähle über 500 Mitglieder in 18 aktiven Ortsverbänden.

Stolz auf Zehnkampf


Als Beispiel für JU-Arbeit in der Region nannte Mertel die Bemühungen um die Aufnahme des Landkreises in den Regensburger Verkehrsverbund oder die Initiative für öffentliches Wlan. Doch nicht nur politisch, sondern auch gesellschaftlich sei die JU gut unterwegs. Das zeige etwa der Bayerische Zehnkampf. Hier ermittle man die Meister in Disziplinen wie Traktorziehen oder Bierfassrollen.

Sven Ränker Vorsitzender


Anschließend waren sich alle Anwesenden einig, der JU beizutreten. Sie wählten aus ihrer Mitte den Vorstand. Vorsitzender wurde Sven Ränker. Als weitere Vorsitzende stehen ihm Sebastian Zapf, Julia Weiss und Philipp Haas zur Seite. Als Schatzmeister fungiert Simon Schmidt. Die Positionen der Schriftführer werden von Theresa Weinfurtner und Johannes Haas besetzt.

Bürgermeister Erwin Geitner erklärte, es sei wichtig, die Meinung der Jugendlichen ("die Erwachsenen von morgen") in die Entwicklungen und Planungen mit einzubeziehen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.