13. Internationales VW- und Audi-Treffen in Kreuth
Herz der Auto-Fans schlägt im Vilstal

Farben- und fantasievoll gebrusht sind viele Fahrzeuge beim VW- und Audi-Treffen des VW-Evolutions-Teams Vilshofen. Die meisten sind echte Schmuckstücke. Bild: sön
Vermischtes
Rieden
12.05.2016
37
0

Kreuth. Hunderte tolle Fahrzeuge sind am Pfingstsonntag, 15. Mai, beim 13. Internationalen VW- und Audi-Treffen auf dem geteerten Campingplatz hinter dem Waldhotel in Kreuth bei Rieden zu bestaunen. Unglaublich viel Zeit und Leidenschaft investieren die Fans in ihre Fahrzeuge, schrauben hier, schleifen da, polieren, lackieren und restaurieren, so oft es die Zeit erlaubt.

Schmucke Oldtimer


Neben den Tuning-Fans gibt es aber auch die echten Nostalgiker, die ihre schmucken Oldtimer im Originalzustand erhalten und hüten wie ihren Augapfel. Von alledem wird es am Pfingstsonntag auf dem Campingplatz in Kreuth reichlich zu bestaunen geben: egal ob bis ins letzte Detail durchgestylte Tuningfahrzeuge oder Oldtimer - beim VW- und Audi-Treffen ist für jeden Geschmack das Richtige dabei.

An die 400 Fahrzeuge der Marken VW, Audi, Seat und Skoda werden laut Veranstalter erwartet, Anmeldungen aus der Schweiz, Italien, Österreich und Tschechien liegen vor. Das VW-Evolution-Team Vilshofen, das das Treffen bereits zum 13. Mal veranstaltet, hat ein Programm auf die Beine gestellt, das sich sehen und hören lassen kann. Am Pfingstsonntag sind natürlich auch wieder zahlreiche Aussteller vor Ort, die mit ihren Produkten ein jedes Autoliebhaber-Herz höher schlagen lassen: Airbrusher, Glasgravierer, Anbieter für Pflegeprodukte und Tuningteile und T-Shirt- und Aufkleberdrucker sind vor Ort. Es gibt auch eine DB-Messung (Lautstärke der Musikanlage). Für das leibliche Wohl ist mit Kaffee und Kuchen, Gegrilltem, Pilsstand und natürlich auch mit alkoholfreien Getränken gesorgt. Beginn ist um 9 Uhr, Ausstellerbetrieb ab 10 Uhr. Von 10 bis 17 Uhr findet die Fahrzeugbewertung statt. Hier kann jeder sein Schmuckstück nach Kategorie von einer fachkundigen Jury bewerten lassen.

Hauptaugenmerk wird dabei insbesondere auf Lackierung, Motorraum und Innenausstattung sowie den Gesamteindruck des jeweiligen Autos gelegt.

Reichlich Dezibel


Beim "Sound-Off-Wettbewerb" von 11 bis 15 Uhr wird mancher die Ohrstöpsel zücken, denn dabei kann es gehörig laut werden: Gesucht wird dann nämlich die Dezibel-reichste in einem Fahrzeug eingebaute Musikanlage. Am frühen Sonntagabend gegen 17.30 Uhr ehrt das VW-Evolution-Team Vilshofen mit über 130 Pokalen die Halter besonders herausragender Fahrzeuge sowie Clubs, welche die weiteste Anreise zurückgelegt haben oder mit dem größten Tross kamen. Infos zum Treffen gibt's bei Bastian Dürnhofer (0151/18 46 10 94, www.vw-treffen-kreuth.de).
Weitere Beiträge zu den Themen: Kreuth (654)VW- und Audi-Treffen (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.