40 Kinder füllen drei Schlauchboote
Abenteuer auf der Naab

In Kallmünz machten sich die Kids in den Schlauchbooten auf den Weg um das Naabtal zu erkunden. Die Fahrt auf der Naab war für sie ein kleiner Abenteuerurlaub.
Vermischtes
Rieden
24.08.2016
94
0

Vilshofen. (sön) "So viele Kinder haben noch nie an unseren Schlauchbootfahrt teilgenommen", freute sich Georg Edenharter, der Vorsitzende der Feuerwehr Vilshofen. Zu dieser Tour auf der Naab starteten bei sommerlichen Temperaturen 40 Teilnehmer am Feuerwehrhaus Vilshofen in Richtung Kallmünz.

Gemächlich fließt hier die Naab - für eine aufregende Bootsfahrt fast zu ruhig - nach der Einmündung der Vils Richtung Donau. Eingeladen von Feuerwehr, Sportverein und Schützenverein erkundeten die Sprösslinge im Ferienprogramm in zwei großen und einem kleineren Schlauchboot das Naabtal. Mit einer erwachsenen Begleitmannschaft und mit Schwimmwesten ausgestattet, waren sie gegen die Gefahren der Seefahrt gerüstet. Die Flusspiraten hatten viel Freude an bei Überholmanövern provozierten Wasserschlachten. Die Begleitmannschaft hatte in Heitzenhofen bereits alles für eine Brotzeit vorbereitet. Heiße Wiener und danach auch Kuchen standen bereit.

Bald waren die Klamotten wieder getrocknet und zur mit den Eltern vereinbarten Zeit kamen alle sehr zufrieden wieder beim Feuerwehrhaus in Vilshofen an. Alle waren sich einig, dass solch ein Abenteuer auch nächstes Jahr wieder ins Ferienprogramm aufgenommen werden muss. Die Verantwortlichen von Feuerwehr, Sport- und Schützenverein freuten sich, dass die Boote von Auto-Koller und vom Gemeinde-Sprinter und die Kinder sowie ihre Begleiter vom Busunternehmen Bayer kostenlos nach Kallmünz und zurück von Heitzenhofen transportiert wurden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.