Belästigung auf Vilstalradweg
Unbekannter Radler versucht Frau zu begrapschen

(Foto: dpa)
Vermischtes
Rieden
18.10.2016
123
0

Ein unbekannter Radfahrer versuchte am Montagnachmittag, 17. Oktober, einer jungen Spaziergängerin an die Brust zu greifen. Die Frau konnte den Angriff abwehren und weglaufen.

Die 22-Jährige war ihren Angaben zufolge gegen 14.30 Uhr alleine auf dem Vilstalradweg von Ensdorf in Richtung Rieden unterwegs. Am Ortsbeginn von Rieden kamen ihr zwei Radfahrer entgegen. Wie die Polizei berichtet, steuerte einer der beiden Radler direkt auf die junge Frau zu und verlangsamte dabei seine Geschwindigkeit. Als der Unbekannte auf ihrer Höhe war, habe er unvermittelt versucht, mit der linken Hand an ihre Brust zu fassen. Die Frau reagierte geistesgegenwärtig, schlug die Hand des Mannes zur Seite und lief weg. Der Fremde sei ihr noch ein kurzes Stück gefolgt, habe dann aber wieder gewendet und sich in Richtung Ensdorf entfernt. Vorher habe ihr der Mann noch etwas zugerufen, was die junge Frau jedoch nicht verstehen konnte. Der zweite Radfahrer war weitergefahren und an dem Vorfall nicht beteiligt.

In der Pressemitteilung der Polizei wird der Unbekannte folgendermaßen beschrieben: Circa 35-40 Jahre alt, etwa 175 cm groß, schlanke Statur, kurze schwarze Haare, schwarzer „Fünftagebart“, orientalische Erscheinung. Zur Tatzeit trug er eine schwarze Strickmütze und eine gesteppte dunkelblaue Jacke. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Amberg unter der Telefonnummer 09621/890320 entgegen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Polizei (2685)Belästigung (6)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.