Für Riedens Feuerwehr könnte ein Traum wahr werden
Ein neues Gerätehaus

Anfang der 70er-Jahre wurde das Gerätehaus der Riedener Feuerwehr erbaut. Es genügt den heutigen Anforderungen und auch den Sicherheitsvorschriften nicht mehr. Jetzt rückt der langgehegte Traum vom neuen Domizil in greifbare Nähe. Bild: sön
Vermischtes
Rieden
01.03.2016
51
0

Die Riedener Feuerwehr bekommt endlich ein neues Gerätehaus. Das letzte Wort hat dabei zwar der Gemeinderat. Aber Bürgermeister Erwin Geitner machte der Wehr bei ihrer Jahreshauptversammlung schon einmal Hoffnung, dass dieses Projekt 2017 Wirklichkeit wird.

Für die Feuerwehr Rieden würde damit ein Traum in Erfüllung gehen. Wenn alles nach Plan läuft, kann sie nächstes Jahr endlich ein neues Gerätehaus beziehen. Bei ihrer Jahreshaupt- und Dienstversammlung am Samstag sagte Bürgermeister Erwin Geitner zu, "dass die Marktgemeinde in die Haushaltsplanung 2016 und 2017 die Kosten für den Neubau eines Feuerwehrgerätehauses einstellen wird".

Entwurf und Planung sollen noch heuer, der Bau dann im nächsten Jahr realisiert werden. Dazu brauche die Gemeinde allerdings die Unterstützung der Wehr in Form von Hand- und Spanndiensten, betonte Geitner.

Der Standort für das neue Domizil steht nach den Worten des Bürgermeisters schon fest. Das neue Gerätehaus soll in der Hirschwalder Straße entstehen - auf einem gemeindeeigenen, an den Friedhof anschließenden, rund 1700 Quadratmeter großen Areal. Das alte, Anfang der 70-er Jahre erbaute Feuerwehrhaus in der Kreuther Straße genüge den heutigen Anforderungen und auch den Sicherheitsvorschriften nicht mehr, fügte Geitner an. Seit rund 15 Jahr mahnt die Wehr nach den Worten des Gemeindechefs schon einen Neubau an: Das derzeitige Gebäude habe nur zwei Stellplätze und weder einen geeigneten Schulungs- noch einen Aufenthaltsraum. Auch gebe es keine Küche und das Büro sei räumlich äußerst beengt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.