Kameradschaft wird Umstrukturierung der Bundeswehr spüren
Zuwachs wird's wohl nicht mehr geben

Bürgermeister Erwin Geitner (Vierter von links) und Altbürgermeister Gotthard Färber (rechts) gratulierten Vorsitzendem Franz Fuchs (Sechster von links) sowie allen anderen Vorstands- und Ausschussmitgliedern der Krieger- und Soldatenkameradschaft Rieden zur Wiederwahl. Bild: sön
Vermischtes
Rieden
24.03.2016
9
0

Die Zufriedenheit der Mitglieder der Krieger- und Soldatenkameradschaft mit ihrem Vorstand drückte sich bei den Wahlen aus: Einstimmig wurden die Vorstandsmitglieder bei der Generalversammlung im Gasthaus Haas in ihren Ämtern bestätigt.

Kameraden immer dabei


Vorsitzender Franz Fuchs führt aktuell 101 Mitglieder, ist sich aber auch im Klaren: "Ein Mitgliederanstieg ist durch die Umstrukturierung der Bundeswehr kaum mehr zu erwarten." Die Teilnahme an kirchlichen Festen und Feiern örtlicher Vereine sei für die Kameradschaft selbstverständlich, betonte der Vorsitzende in seinem Rückblick. Er reichte vom Vilstalfest bis zur Teilnahme am Volkstrauertag. Bei der Kriegsgräbersammlung in Rieden und Vilshofen sei wieder ein sehr gutes Sammelergebnis erzielt worden. Positive Finanzen - trotz hoher Ausgaben - präsentierte Kassenwart Johann Schötz.

Entsetzt über den Krieg


Bürgermeister Erwin Geitner lobte das KSK-Engagement: "Wenn man euch braucht, seid ihr da". Nach 70 Jahren Frieden in Europa sehe er mit Entsetzen kriegerische Auseinandersetzungen wie in Syrien und das Leiden der Bevölkerung. Abschließend wies Vorsitzender Franz Fuchs darauf hin, dass die KSK heuer ihr 105-Jähriges begeht: "Dies soll bei einem Kameradschaftsabend mit Essen und Unterhaltungsmusik gebührend gefeiert werde." Dabei würden auch verdiente Mitglieder ausgezeichnet.

Neuer VorstandVorsitzender: Franz Fuchs

Stellvertreter: Herbert Popp

Kassier: Johann Schötz

Schriftführer: Josef Schwendtner

Kassenprüfer: Adalbert Obermeier und Ingo Frohmader .

Beisitzer: Josef Lochner, Andreas Reindl, Oswald Huger, Hans Wendl, Johann Hofrichter, Dieter Kreysler und Hubert Haas. (sön)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.