Narhalla Rot-Weiß-Gold
Leistungsabzeichen würdigt zwei Gardistinnen

Vermischtes
Rieden
13.01.2016
8
0

Hans Frischholz, Präsident des Landesverbands Ostbayern im Bund Deutscher Karneval, hat die Urkunde unterzeichnet, die Präsidiumsmitglied Manfred Enders (Mitte) an die Riedener Gardistinnen Magdalena Weigert und Kerstin Graf (von links) übergab. Der Verband würdigt deren Verdienste zu Erhalt und Förderung heimatlichen Brauchtums und ihre zehnjährige Mitgliedschaft in der Narrhalla Rot-Weiß-Gold mit dem Gardeleistungsabzeichen in Gold mit Steinen. Präsident Daniel Kellner (rechts) und Ehrenpräsident Hans-Joachim Ernst (links) gratulierten den Geehrten. Manfred Enders betonte: "Ich freue mich, dass die Narrhalla Rieden nach zweijähriger Pause mit drei Garden wieder voll durchgestartet ist. Denn was wäre ein Fasching im unteren Vilstal ohne die Rot-Weiß-Goldenen."

Weitere Beiträge zu den Themen: Fasching (648)Narhalla Rieden (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.