Vilstalschnupfer prüfen ihre Finanzen
Einwände des Kassiers entkräftet

Bürgermeister Erwin Geitner (rechts) gratulierte der neu gewählten Führung der Vilstalschnupfer mit (von links) Eva-Maria Kölbl, Kurt Zittlau, Rosalinde Kölbl, Rosi Zimmer, Manuela Kölbl, Edeltraud Thiede, Hans-Joachim Ernst und Josef Kölbl. Bild: sön
Vermischtes
Rieden
03.03.2016
18
0

Einwendungen von Kassier Johann Härtl bei der Jahreshauptversammlung der Vilstalschnupfer am 14. Februar machten eine Kassenprüfung notwendig. Und für die Vorstandswahlen eine außerordentliche Mitgliederversammlung.

Im Landgasthof Zum Bärenwirt erläuterte Bürgermeister Erwin Geitner, dass bei der Prüfung am 15. Februar Härtls Vorwürfe bezüglich Unstimmigkeiten bei den Finanzen entkräftet worden seien. Dies hätten er als Bürgermeister, die Kassenprüfer Hans-Joachim Ernst und Edeltraud Thiede, Vorsitzende Eva-Maria Kölbl und auch Johann Härtl durch ihre Unterschriften bestätigt.

Bei der anschließenden Neuwahl des Vorstands wurde Eva-Maria Kölbl ohne Gegenstimme erneut zur Vorsitzenden gewählt. Als ihr Stellvertreter erhielt Josef Kölbl das Vertrauen der Versammlung. Als Kassier fungiert nun Robert Ott, als Schriftführerin Rosalinde Kölbl. Zu Beisitzern wurden Kurt Zittlau jun., Manuela Kölbl und Rosi Zimmer bestimmt. Die Kasse prüfen Hans-Joachim Ernst und Edeltraud Thiede. "Ich freue mich, dass wir wieder einen guten Vorstand zusammenzimmern konnten", bilanzierte Bürgermeister Erwin Geitner.
Weitere Beiträge zu den Themen: Vereine (1558)Vilstalschnupfer Rieden (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.