Sackmann optimistisch nach Operation

Archiv
Roding
29.03.2015
4
0
Markus Sackmann hat eine erneute Tumoroperation am Freitag gut überstanden. Der 54-Jährige CSU-Politiker aus Roding (Kreis Cham) meldete sich am Samstag per Facebook aus der Uniklinik Regensburg: "Hallo, Ihr da draußen: Vielleicht nicht der übliche Weg, aber ich habe derart viele Anfragen, wie meine OP verlaufen ist, dass ich diesen außergewöhnlichen Weg begehe: OP ist soweit gut verlaufen, bin recht munter und fühle mich den Umständen nach ganz gut! Danke für die Mutmacher und vielen gedrückten Daumen! Scheint geholfen zu haben. Ein ganz großes Vergelt's Gott. Euer Markus" Bei dem Ex-Staatssekretär und jetzigen Ehrenamtsbotschafter der Staatsregierung waren im Sommer 2012 drei Hirntumore diagnostiziert worden. Diese sind zwar inaktiv, erst vor zwei Wochen hatten die Ärzte in Regensburg allerdings einen neuen Tumor entdeckt. Dieser sei aber gut zu operieren, hatte sich Sackmann zuversichtlich gegenüber unserer Zeitung geäußert. Archivbild dpa
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.