Mühlbauer schließt Standort

Wirtschaft
Roding
29.07.2015
43
0
(nt/az) Der Technologiekonzern Mühlbauer schließt seinen Standort in Ehingen (Baden-Württemberg). Es handle sich um eine kleine Sparte, die man aus wirtschaftlichen Gründen nicht weiterführe, sagte Vorstandsmitglied Thomas Betz dem Bayerischen Rundfunk. Das Kerngeschäft entwickle sich dagegen positiv und wachse. Hier sei eine Erweiterung der Produktion geplant. In Ehingen stehen rund 50 Mitarbeiter vor einer ungewissen Zukunft. Mühlbauer (insgesamt rund 2900 Mitarbeiter) ist ein Spezialist für elektronische Sicherheitstechnologie. Das Unternehmen stellt unter anderem Speichermedien und Datenerkennungsmodule für Pässe und Chipkarten her.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.