Startrompeter verrät Kniffe

Die Oberpfälzer Blechapostel sind schon in Vorfreude auf die nächste Blasmusik-Saison. Zum Auftakt am 15. März wird Startrompeter Vlado Kumpan zu einem Workshop erwartet, der mit einer öffentlichen Serenade im Rötzer Fürstenkasten abgeschlossen wird. Bild: hfz
Lokales
Rötz
27.02.2015
12
0

Die Oberpfälzer Blechapostel wollen in neue musikalische Dimensionen vorstoßen. Das Ergebnis eines Workshops mit dem slowakischen Trompeter Vlado Kumpan bekommt das Publikum bei einer Serenade am 15. März präsentiert.

Die Musikanten der Oberpfälzer Blechapostel veranstalten einen internen Workshop mit Startrompeter Vlado Kumpan. Am Sonntag, 15. März, wird mit einer Serenade im Fürstenkasten in Rötz das Ergebnis der Öffentlichkeit präsentiert.

Einmal gemeinsam mit Vlado Kumpan auf der Bühne stehen - ein Traum vieler Musikanten. Für die Oberpfälzer Blechapostel wird dieser Traum nun Realität. Zur Vorbereitung auf die Auftritte der neuen Spielsaison konnten sie den slowakischen Trompeter und Kapellmeister Vlado Kumpan verpflichten. Im Zuge eines eintägigen Workshops wollen die 15 Laienmusiker unter Anleitung des Profis an der Stilistik mährischer Blasmusik arbeiten und durch individuelle Beratung die eigene Spieltechnik verbessern. Seit über 13 Jahren ist Vlado Kumpan mit seinen virtuosen Musikanten unterwegs. Mit seinem Orchester hat er die böhmisch-mährische Blasmusik zur Perfektion gebracht und gilt so als Vorbild für viele ambitionierte Amateurmusiker.

Seine Konzerte führen ihn zwischenzeitlich durch halb Europa, wo er sich auch international einen Spitzennamen erarbeitet hat. Vlado Kumpan darf wohl ohne Übertreibung zu den besten Trompetern der gesamten Blasmusikszene gezählt werden. Seine exzellente Atemtechnik und seine unvergleichliche Tonbildung machen sein Trompetenspiel zur ganz großen Kunst.

Im Anschluss an den Workshop spielen die Oberpfälzer Blechapostel gemeinsam mit Vlado Kumpan eine einstündige Serenade im Fürstenkasten in Rötz. Neben den frisch einstudierten Stücken des neuen Saisonprogramms der Oberpfälzer Blechapostel wird Vlado Kumpan auch einige seiner bekannten Solo-Nummern zum Besten geben.

Beginn der Serenade ist um 19 Uhr (Einlass ab 18.15 Uhr). Der Kartenvorverkauf ist bereits angelaufen. Restkarten gibt es zum Preis von acht Euro im Musikhaus Kroner in Neunburg und im Tourismusbüro Rötz.

___

Weitere Informationen im Internet:

http://www.blechapostel.de
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.