Konzert und Dorfweihnacht für besinnliche Stunden
Musik und Kunst

Kultur
Schirmitz
14.12.2015
39
0

(du) Das große Adventskonzert am Sonntag, 20. Dezember, um 16 Uhr in der Pfarrkirche wird ein kirchenmusikalisches Erlebnis: Rund 150 Sänger und Musiker sind daran beteiligt. Mit sieben Chören und Gruppen sowie mehreren Solisten hat Musiklehrer Wolfgang Ziegler für das Konzert in "Maria Königin" ein ansprechendes Programm vorbereitet. Es soll die Besucher in einer besinnlichen und ruhigen Stunde auf das Weihnachtsfest vorbereiten. Es wirken mit: Stubenmusi, Streicher, Bläsergruppe, Kirchenchor Schirmitz/Bechtsrieth, Männergesangverein "Frohsinn", Teeniechor und Kindergesangsgruppe der Pfarrei. Der Eintritt ist frei. Spenden werden für einen gemeinnützigen Zweck verwendet.

Erste Dorfweihnacht


Anschließend, ab 17 Uhr, lockt die erste Schirmitzer Dorfweihnacht auf dem romantisch beleuchteten Platz am Rathaus. Im Vordergrund soll die Begegnung stehen, nicht der Kommerz. Die Organisation hat der Kulturkreis übernommen. Bürgermeister Ernst Lenk ist es gelungen, drei große Holzhäuser zu organisieren, so dass sich der Weihnachtsmarkt als kleine Budenstadt präsentieren kann.

Spielsachen und Suppe


Es werden Bastelarbeiten aus Holz, Spielsachen und Laternen angeboten. Für das leibliche Wohl ist mit Gulasch- und Kürbissuppe sowie Bratwürsten mit Kraut gesorgt. Der Gemeinderat serviert außerdem Lebkuchen, Glühwein, Kinderpunsch und weitere Getränke,

Angedacht ist auch eine lebende Krippe. Die Bläsergruppe unter der Leitung von Christian Kick wird die Veranstaltung mit weihnachtlichen Weisen begleiten. Zur Romantik sollen die mit Lichternetzen überdeckten Bäume auf dem Dorfplatz sowie Feuerschalen beitragen. Zudem ist geplant, den Weg von der Pfarrkirche bis zum Rathaus mit Kerzengläsern zu schmücken.
Weitere Beiträge zu den Themen: Wolfgang Ziegler (12)Dorfweihnacht (14)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.