Albert Rupprecht liest Kindern der Grundschule vor
Buch als Erlebnis

Lokales
Schirmitz
15.12.2014
0
0
Bundestagsabgeordneter Albert Rupprecht besuchte die Grundschule und las dort den Kindern der 1. Klasse die Weihnachtsgeschichte "Die kleine Hexe feiert Weihnachten" vor. Im Leseraum lauschten die Buben und Mädchen gespannt der Erzählung von der kleinen Lisbeth, die eigentlich noch den Tannenbaum schmücken und Plätzchen backen wollte, als sie von der Weihnachtshexe mit der Bitte überrascht wurde, auf Hexenkind Trixi aufzupassen.

Als Lisbeth dieser Bitte nachkommt, geschieht so allerhand, und viele Gäste besuchen die beiden, die mit den Weihnachtsvorbereitungen beschäftigt sind. Während der Gast den Kindern aus dem Buch der Autorin Lieve Baeten vorlas, führte Rektorin Renate Weiß über Beamer und Laptop durch das interaktive Werk. So konnten die Schulkinder die Geschichte mitlesen und bekamen diese in bewegten Bildern vorgeführt. Und da am Ende noch Zeit übrig blieb, ließ Rupprecht die Schüler das Buch selbst vorlesen und animierte sie dazu, die Geschichte zeitgleich nachzuspielen.

Zum Schluss hatte der Abgeordnete für die Kinder noch einen Geschenktipp für ihre Eltern parat: "Ich freue mich immer am meisten, wenn mir meine Kinder etwas basteln."
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.