Beten für die bahamaischen Frauen

Beten für die bahamaischen Frauen (du) Zu dem vom Katholischen Frauenbund gestalteten Weltgebetstag unter dem Motto "Begreift ihr meine Liebe?" trafen sich 49 Frauen mit Ruhestandspfarrer Andreas Hanauer im Pfarrsaal. Sie beteten und sangen für die Menschen auf den Bahamas. Musikalisch unterstützt wurden sie von Christa Moritz (Klavier) und Cornelia Kick (Flöte). Vorsitzende Waltraud Schwab stellte den Teilnehmern Land und Leute des Inselstaates vor. Durch eine symbolische Fußwaschung wurde auf soziale
Lokales
Schirmitz
12.03.2015
2
0
Zu dem vom Katholischen Frauenbund gestalteten Weltgebetstag unter dem Motto "Begreift ihr meine Liebe?" trafen sich 49 Frauen mit Ruhestandspfarrer Andreas Hanauer im Pfarrsaal. Sie beteten und sangen für die Menschen auf den Bahamas. Musikalisch unterstützt wurden sie von Christa Moritz (Klavier) und Cornelia Kick (Flöte). Vorsitzende Waltraud Schwab stellte den Teilnehmern Land und Leute des Inselstaates vor. Durch eine symbolische Fußwaschung wurde auf soziale Probleme der bahamaischen Frauen hingewiesen. Dazu zählen Armut, häusliche und sexuelle Gewalt, Rassismus, Aids sowie Brustkrebserkrankungen. Nach dem Gottesdienst probierten die Teilnehmerinnen Kürbissuppe, Rumkuchen und den Cocktail "Bahama-Mama". Bild: du
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.