Erster Preisschafkopf der Kegler ein Erfolg
100 Kartenspieler

Die Sieger und Organisatoren des Preisschafkopfs waren zufrieden. Bild: du
Lokales
Schirmitz
02.04.2015
24
0
Die Kegelabteilung der SpVgg Schirmitz veranstaltete in der Mehrzweckhalle ihren ersten Preisschafkopf und landete einen Erfolg. 100 Kartenfeunde aus Schirmitz und Umgebung kämpften an 25 Tischen um Punkte.

Am Ende hatte ein Fußballer aus der ersten Mannschaft der SpVgg Schirmitz, Johannes Bösl aus Schnaittenbach, die Nase vorn und erreichte mit 119 Punkten den ersten Platz. Als Lohn gab es ein Preisgeld von 150 Euro. Den zweiten Rang sicherte sich David Richter aus Theisseil mit 111 Punkten. Er bekam 100 Euro. Dritter wurde ein ehemaliger Schirmitzer, Karl Zimmermann aus Altenstadt/Vohenstrauß. Für seine 110 Punkte erhielt er 50 Euro.

Der Trostpreis in Form einer Brotzeit mit Bierpräsent ging an Isidor Schönberger aus Kaimling (47 Punkte). Außerdem erhielten die Kartenspieler noch an die 100 Sachpreise im Wert von etwa 2000 Euro.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.