Gymnastikabteilung hofft auf Ersatz - Fußballersparte wieder ohne Damenelf
SpVgg sucht dringend Übungsleiter

Lokales
Schirmitz
23.04.2015
11
0
"Die Keglersparte hatte 2014 doppelten Grund zum Feiern", stellte Abteilungsleiter Hermann Bauriedl in der Jahreshauptversammlung der Spielvereinigung fest. Die "Erste" stiegt in die Kreisklasse Weiden auf, und die Sparte feierte das 35-jähriges Bestehen.

Kassier Andre Thienwiebel berichtete als Vertreter der Basketballer von einem effektiven Trainingsbetrieb mit jeweils 10 bis 13 Mitgliedern. Er bemängelte aber die oft nicht funktionierenden Duschen in der Mehrzweckhalle und bat die Gemeinde um Anschaffung von neuen Basketballkörben. Reinhard Herrmann teilte für den verhinderten Spartenleiter Thomas Horn mit, dass die Abteilung Gesundheitssport zwei Präventionskurse Rückenschule und wöchentliche Nordic-Walking-Treffs veranstaltet habe.

Die Leiterin der Gymnastikabteilung, Evi Lindner, bedauerte den mäßigen Besuch der eigenen Mitglieder bei der "Fitness-Wiesn" zum 30-jährigen Bestehen. Außerdem habe sie vier Übungsleiterinnen verloren. Ersatz werde dringend gesucht. Tennisboss Herbert Käs freute sich, dass alle drei Mannschaften den Klassenerhalt geschafft haben. Markus Dobmeier stellte als Höhepunkt der Radsportsaison die eigene RTF mit rund 400 Teilnehmern und die Mitarbeit beim Dorffest heraus.

13 Mannschaften spielen für die SpVgg, eine Damenelf sei nicht mehr dabei, bedauerte stellvertretender Fußball-Abteilungsleiter Werner Marschalek. Juniorenleiter Thomas Lindner und Bereichsleiter Kleinfeld Josef Sommer betreuen zehn Teams.

Aushängeschild auf Großfeld sei die U 19, die Chancen auf den Aufstieg in die Bezirksoberliga habe. Einen Rückblick auf sportliche und gesellige Ereignisse gab Abteilungsleiter Oliver Boehm für die Alten Herren, die 13 Spiele austrugen und davon 10 gewannen. Boehm freute sich über fünf Neuzugänge. "Der Spaß am AH-Fußball in Schirmitz blüht wieder auf", stellte er fest.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.