In Lack und Leder zum Titel

Einen großen Erfolg feierte die Gymnastikabteilung der Schirmitzer SpVgg im Juli 2000: Die Schirmitzer Mädchen-Tanzgruppe "Connection-Girls" mit Trainerin Astrid Schmitt an der Spitze errang den Titel "Beste bayerische Tanzformation". Bild: du
Lokales
Schirmitz
02.10.2014
24
0

Den "Connection-Girls" ist es zu verdanken, dass die Gymnastikabteilung der SpVgg Schirmitz bayernweit zu Ruhm und Ehre kam. Am Freitag feiert die Sparte das 30-jährige Bestehen.

Seit drei Jahrzehnten bietet die Abteilung ein vielseitiges Fitness- und Übungsprogramm an - vom Bambini-Turnen bis zu Step-Aerobic und Zumba. Am Freitag wird das langjährige Bestehen mit einer großen "Fitness-Wiesn" in der Mehrzweckhalle gefeiert.

Zweitgrößte Sparte

Sportbegeisterte Frauen gründeten am 1. September 1984 die Abteilung, die mit 280 Mitgliedern mittlerweile die zweitstärkste im Verein ist. Erste Leiterin war Brigitte Schwab. 17 Jahre stand sie an der Spitze. Ihre Nachfolgerin wurde 2001 Rita Walberer, die bis 2012 die Führung inne hatte, die letzten Jahre zusammen mit Evi Lindner. Seit 2012 ist Lindner allein verantwortlich.

Das wöchentliche Sportangebot mit ausgebildeten Fachkräften vergrößerte sich im Lauf der Jahre. Es umfasste zunächst nur die Frauengymnastik und weitete sich auf das Bambini-, Kinder-, Mutter-Kind-Turnen sowie die Skigymnastik und auf Fitness- oder Entspannungskurse und Zumba-Lehrgänge aus. 2000 wurde die Gymnastikabteilung der Spielvereinigung bayernweit bekannt, dank der Mädchen-Tanzgruppe "Connection-Girls". Sie errang mit ihrer Trainerin Astrid Schmitt in Planegg bei München den Titel der besten bayerischen Tanzformation. Mit meisterhaften Choreographien feierten die Mädels Erfolge bei ihren Auftritten in roten oder schwarzen Lack- und Lederkostümen. Weitere Übungsleiterinnen neben Schmitt waren bislang Margarete Heigl, Ruthild Käsbauer, Karin Mattausch, Monika Bauer, Michaela Bäumler, Gabi Behnke, Andrea Sommer, Edith Bäuml, Heike Zaruba und Stefan Müllbauer.

Er errang mit 26 Buben und Mädchen im Alter von 6 bis 9 Jahren im März 2008 das Kinderturnabzeichen. Acht Jahre lang hielt Claudia Pöllath Lehrgänge ab. Zweimal übte Regina Bittner die progressive Muskelentspannung zur Regenerierung von Geist und Körper. Besonders hervorzuheben ist die Leistung von Monika Bauer, die 25 Jahre lang die Skigymnastik leitete. Ihre Nachfolgerin ist seit Oktober 2007 Elke Kick.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.