In Schirmitz beginnt für 19 Erstklässler Ernst des Lebens
Gleich Hausaufgabe

Auf den Stufen vor der Grundschule stellten sich die 19 Schirmitzer Abc-Schützen zum Erinnerungsfoto auf. Sie werden heuer erstmals in zwei flexiblen Grundschulklassen von Lehrerin Josefine Kick (1/2 a) und von Rektorin Renate Weiß (1/2 b, hinten, von rechts) unterrichtet. Bild: du
Lokales
Schirmitz
16.09.2015
66
0
Mit 76 Kindern startete die Grundschule ins neue Schuljahr. Für 19 Buben und Mädchen begann ein neuer Lebensabschnitt. Rektorin und Klassenlehrerin Renate Weiß nahm die Abc-Schützen mit ihren großen Schultüten und Eltern in der Pausenhalle in Empfang.

Zum Einstand der Neulinge sangen die Zweitklässler unter Leitung von Lehrerin Josefine Kick das Lied "Herzlich willkommen, ihr lieben Leute, in unserer Schule begrüßen wir euch heute". "Ihr lernt viele neue Dinge, die ihr für euer Leben braucht, vor allem das Lesen, Schreiben und Rechnen", sagte Schulleiterin Weiß.

Nach der Übergabe der vom ADAC gestifteten gelben Sicherheitswesten führten die beiden Klassenlehrerinnen Renate Weiß und Josefine Kick die Kinder in die Unterrichtszimmer der erstmals eingerichteten Kombiklassen 1 und 2 a sowie 1 und 2 b. Dort packten die Neulinge ihre Schulsachen aus und falteten Schultüten. Als erste Hausaufgabe wurde ihnen aufgegeben, den Inhalt ihrer Schultüte zu malen. Die Väter und Mütter der Schulanfänger wurden unterdessen vom Elternbeirat in der Aula mit einem Frühstück bewirtet.

Die 19 Schulneulinge sind: In der 1/2a: Timon Brandl, Louis Hartwich, Vincent Köhler, Samuel Tomandl, Paula Krapf, Melissa Lorenz, Neele Meier, Nele Weber und Lorena Zabelli; in der 1/2b: Joshua Bernklau, Kevin Dietrich, Jona Eiber, Noah Gallersdörfer, Simon Kick, Alexander Malissek, Juliane Ott, Hanna Richter, Johanna Stahl und Miriam Straub.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.