Junge Olympioniken beim Schützenverein

Junge Olympioniken beim Schützenverein (du) An einer Sommerolympiade nahmen die 15 Kinder bei der Ferienaktion des Schützenvereins "Hubertus" teil. Die jungen Olympioniken stellten im Dosen- und Ringewerfen, Seilspringen, "heißer Draht", bei Gaucho- und Schlüsselspielen, Eierschachtelstapeln, oder auch beim Schießen auf Pistolenscheiben ihre sportlichen Fähigkeiten unter Beweis. Die 7- bis 13- Jährigen erhielten statt Medaillen Urkunden und Spielsachen. Auch "Hubertus"-Jugendleiterin Monika Robl (recht
Lokales
Schirmitz
10.09.2015
15
0
An einer Sommerolympiade nahmen die 15 Kinder bei der Ferienaktion des Schützenvereins "Hubertus" teil. Die jungen Olympioniken stellten im Dosen- und Ringewerfen, Seilspringen, "heißer Draht", bei Gaucho- und Schlüsselspielen, Eierschachtelstapeln, oder auch beim Schießen auf Pistolenscheiben ihre sportlichen Fähigkeiten unter Beweis. Die 7- bis 13- Jährigen erhielten statt Medaillen Urkunden und Spielsachen. Auch "Hubertus"-Jugendleiterin Monika Robl (rechts, stehend) und ihre 18 Helfer erhielten von den Mädchen und Buben viel Applaus. In der Schülerklasse (7 bis 9 Jahre) gewann Valentin Schiesl mit 286 Punkten vor Fabian Ziegler (281) und Emily Zötzl (268). Bei den 10- bis 13-Jährigen siegte Anna Uebelacker (401) vor Sophie Hengl (350) und Thomas Koller (349). Die Schützen versorgten die Teilnehmer kostenlos mit Wurstsemmeln und Getränken. Bild: du
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.