Kabel ja, Leerrohre nein

Lokales
Schirmitz
09.10.2015
21
0

Vieles läuft im Ort in gewohnten Bahnen. Das zeigte sich bei den Genehmigungen für die Nutzung der Mehrzweckhalle. Anders im Untergrund. Dort musste der Gemeinderat einen Rückzieher machen.

Der Gemeinderat gab in der Sitzung am Montag grünes Licht für die Bauanträge von Andrea und Herbert Kick aus Weiden zum Neubau eines Wohnhauses mit Einliegerwohnung und Garage an der Sonnenstraße sowie von Markus Meierhöfer aus Wiesau und Martina Eckert aus Altenstadt zum Neubau eines Einfamilienhauses an der Kirchenstraße. Gegen den Bebauungsplan "Pirk Süd" und die Änderung des Flächennutzungsplanes Pirk erhob das Gremium keine Einwände.

Wie Bürgermeister Ernst Lenk erklärte, werde noch im Oktober bei Kabelbauarbeiten mit der Herstellung einer Telekommunikationslinie durch Vodafone im Bereich der Kreisstraße beim Friedhof und in der Naabstraße begonnen. Fertigstellung soll noch in diesem Jahr sein. Ein Großteil der Kabel soll im Spülbohrverfahren unter die Erde kommen.

Der Gemeinderat wollte ursprünglich noch Leerrohre haben. Diese würden in eine Tiefe von drei Metern verlegt. Das aber kostet zusätzlich Geld. Deshalb nahm das Plenum von der Idee in diesem Gebiet Abstand.

SpVgg, DJK und Feuerwehr dürfen auch im laufenden Schuljahr die Mehrzweckhalle nutzen. Übungsleiterin Birgit Ziegler wurde die Nutzung der Halle für eine Volleyballgruppe bis zum Trainingsbeginn der Alten Herren der SpVgg im November sowie auf Widerruf zu einer Nutzungsgebühr von 12,50 Euro pro Übungsstunde genehmigt. Auch der Teeniechor darf die Mehrzweckhalle für das Jahreskonzert am 7. November zu den üblichen Bedingungen nutzen.

Die Jahresrechnung 2014 wurde ohne Einwände genehmigt. Dem vorgeschlagenen Netznutzungsvertrag mit der Bayernwerk AG ab 1. Januar stimmten die Räte ebenso einstimmig zu.

Das Gremium gewährte dem neu gegründeten "Schirmitzer Kulturkreis" zur Organisation von Veranstaltungen als kleines Startkapital einmalig 500 Euro. Wie Lenk betonte, beabsichtige der Kulturkreis mittelfristig Einnahmen zu erwirtschaften, um künftige Aktionen bestreiten zu können.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.