Kartoffelfest der CSU auf dem Adam-Acker zieht immer mehr Familien an

Kartoffelfest der CSU auf dem Adam-Acker zieht immer mehr Familien an (du) Glück mit dem Wetter hatte die CSU bei ihrem 6. Kartoffelfest am Freitagnachmittag auf dem Acker von Gerhard Adam an der Straße nach Bechtsrieth. Denn während es davor und danach regnete, blieb es während des Festes trocken. Vorsitzender Markus Dobmeier und sein Team hatten die Organisation im Griff. Kinder konnten sich auf dem Feld nach Herzenslust austoben. Den Erwachsenen macht es Spaß, ihren Sprösslingen beim Spielen zuzuscha
Lokales
Schirmitz
21.09.2015
10
0
Glück mit dem Wetter hatte die CSU bei ihrem 6. Kartoffelfest am Freitagnachmittag auf dem Acker von Gerhard Adam an der Straße nach Bechtsrieth. Denn während es davor und danach regnete, blieb es während des Festes trocken. Vorsitzender Markus Dobmeier und sein Team hatten die Organisation im Griff. Kinder konnten sich auf dem Feld nach Herzenslust austoben. Den Erwachsenen macht es Spaß, ihren Sprösslingen beim Spielen zuzuschauen und sich selbst eine kleine Brotzeit zu gönnen. Unter den rund 150 Teilnehmern waren auch Eltern und Kinder der Kita "Maria Königin" und sogar Gäste aus Pirk und Bechtsrieth. Für die Buben und Mädchen war mit Traktorfahrten auf dem Acker, Ballwerfen, Sackhüpfen und einem Kartoffellauf für Abwechslung gesorgt. Emilie und Helena Dobmeier legten den Kleinen sogar Glitzertatoos auf. Die Kinder durften auch Kartoffeln im Feuer braten und Stöcke mit Brezenteig in die Flammen halten. Ferner gab es Folienkartoffeln mit Quark und Bratwürste. Dobmeier dankte den Helfern und Landwirt Gerhard Adam. Bild: du
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.