Kindertagesstätte Maria Königin feiert Martinszug
Licht und Freude

Milena Wagner, Larissa Schmid, Samuel Kuhn, Julius Ertl, Lilli Werner und Lydia Seiberl (von links) spielten in der Pfarrkirche vor dem Altar die Mantelteilung des heiligen Martins nach. Bild: du
Lokales
Schirmitz
16.11.2015
13
0
Die Martinsfeier der Kindertagesstätte Maria Königin war für die über 200 Kinder und Erwachsenen ein schönes Erlebnis. Pfarrer Thomas Stohldreier begrüßte die Mädchen und Buben, die Erzieherinnen sowie Eltern und Großeltern in der Pfarrkirche. "Der heilige Martin war ein guter Mensch. Er hat durch seine Güte Licht und Freude gebracht", betonte Stohldreier. Das Spiel von der Mantelteilung erzählte Kita-Leiterin Manuela Scharnagl. Milena Wagner, Larissa Schmid, Samuel Kuhn, Julius Ertl, Lilli Werner und Lydia Seiberl spielten es vor dem Altar nach. Der Pfarrer segnete die Martinshörnchen, und der Laternenzug mit dem heiligen Martin, gespielt von Lisa Rast auf dem Pony "Vakur", startete. Beim Zug durch die Blütenstraße, den Ginsterweg und die Sandstraße sangen sie "Wir ziehen mit unserer Laterne hinter St. Martin her" und "Ich geh' mit meiner Laterne". Auf dem Kita-Vorplatz entzündete der Elternbeirat ein Feuer und versorgte Jung und Alt mit heißem Glühwein, Kinderpunsch und warmen Würstchen.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.