Lukas Zeiler wiederholt mit Papa Tobias Vorjahressieg
Unschlagbares Team

Die Sieger des Eltern-Kind-Schießens beim Schützenverein "Hubertus" freuten sich über Pokale und Urkunden. Mit im Bild Organisatorin Monika Robl (rechts) sowie weitere Teilnehmer. Bild: du
Lokales
Schirmitz
25.07.2015
21
0
Bereits zum sechsten Mal veranstaltete der Schützenverein "Hubertus" ein Eltern-Kind-Schießen. Acht Paare, je ein Jungschütze mit Vater oder Mutter, traten gegeneinander an.

Jeder Teilnehmer hatte zehn Schüsse abzugeben, wahlweise mit dem Luftgewehr oder der Luftpistole. Bei den Kindern sollte das Leistungsniveau zum Tragen kommen. Bei ihnen zählten die Ringe, so dass maximal 100 Punkte zu erreichen waren.

Da sich bei den Eltern ungeübte mit erfahrenen Schützen messen durften, wurde hier die Zehntelringwertung herangezogen. Bei diesem Glücksmodus hat jeder die gleichen Chancen. Voraussetzung war natürlich, dass man die Scheibe auch traf. Dabei waren maximal 90 Punkte möglich.

Auf Platz eins landeten die Vorjahressieger Lukas Zeiler und sein Papa Tobias mit 135 Punkten. Knapp dahinter reihten sich Celine und Stefan Faltenbacher mit 125 Zählern ein, gefolgt von Sophie und Thomas Hengl (121 Punkte). An sie alle überreichte Jugendleiterin und Organisatorin Monika Robl Pokale und Urkunden. Anschließend konnten sich alle Teilnehmer und Gäste beim Grillfest am Schützenheim mit Steaks, Bratwürsten, Dotsch und Salaten vom Buffet stärken.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.