Musikschüler begeistern bei Vorspielabend mit Gitarre, Flöte und Akkordeon

Musikschüler begeistern bei Vorspielabend mit Gitarre, Flöte und Akkordeon (du) Mit den Stücken "Da Schousta-Bou" und "Im Märzen der Bauer" eröffnete die Blockflötengruppe des Kindergartens den Vorspielabend der Musikschüler von Sieglinde und Wolfgang Ziegler im Pfarrsaal. Die 5 bis 17 Jahre alten Kinder und Jugendlichen zeigten bei der Veranstaltung, was sie auf ihren Instrumenten gelernt haben. "Alle Mädchen und Buben haben ihre Vorträge toll eingeübt. Es hat wirklich Spaß gemacht", urteilte Wolfgang
Lokales
Schirmitz
29.07.2015
98
0
Mit den Stücken "Da Schousta-Bou" und "Im Märzen der Bauer" eröffnete die Blockflötengruppe des Kindergartens den Vorspielabend der Musikschüler von Sieglinde und Wolfgang Ziegler im Pfarrsaal. Die 5 bis 17 Jahre alten Kinder und Jugendlichen zeigten bei der Veranstaltung, was sie auf ihren Instrumenten gelernt haben. "Alle Mädchen und Buben haben ihre Vorträge toll eingeübt. Es hat wirklich Spaß gemacht", urteilte Wolfgang Ziegler. In dem 90-minütigen Programm streiften die Schüler mit Flöte, Quer- und Altflöte, Klavier, Akkordeon und Gitarre nahezu alle Genres von der Volksmusik über Klassik bis zur Moderne. Ihr Können als Solisten oder in der Gruppe präsentierten Paul Koller, Luca und Sina Haberberger, Nele Kost, Anna Fritsch, Lucie Lang, Elias Gallersdörfer, Jonas Lindner, Leopold Ascherl, Maximilian Janner, Nils Pollhammer, Laura Janner, Emily Dobmeier, Sophie Hengl, Jannis Michl, Romy Hüttemann, Jule Kreutzmeier, Emma Lindner, Helena Dobmeier, Maja Wittmann, Julia Rosner, Friedrich Kick, Tabea de la Vega, Louis Gebhardt, Elisa Hering, Leonie de la Vega, Amelie Bäumler, Alessandra Petzi, Ida Ederer, Lena Scholz, Marie Heigl, Sarah Hilburger, Julian Engel, Luisa Auer, Hanna Lautenschlager, Tim Forster, Emma Vicupa, Thomas Engel, Emilie Schiesl, Marina Benkner und Anna Wittmann. Dezente Weisen trug die Gitarrengruppe unter Leitung von Sieglinde Ziegler vor. Die Besucher dankten mit kräftigem Applaus und spendeten außerdem 180 Euro. Das Ehepaar Ziegler will das Geld der Pfarrei Schirmitz für die Reparatur und das Stimmen des Klaviers im Pfarrsaal zur Verfügung stellen. Bild: du
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.