OWV bangt um seine Zukunft

Lokales
Schirmitz
14.04.2015
0
0

Die Überalterung der Mitglieder im Vorstand und Vereinsausschuss des OWV Schirmitz bereitet Vorsitzendem Karl-Heinz Mattes Sorgen. "Wie es in Zukunft weitergehen wird, ist offen", meinte er in der Jahreshauptversammlung.

"Wir brauchen dringend neue aktive Mitglieder, um den Fortbestand des Vereins zu sichern", betonte Mattes. Trotzdem habe der Verein im vergangenen Jahr seine Ziele erreicht, wenn auch mit einem abgespeckten Programm.

Der OWV zähle noch 106 Mitglieder. Das Durchschnittsalter der Vereinsangehörigen bezifferte Mattes mit 68 Jahren. Besondere Anerkennung zollte er seinem Stellvertreter Herbert Wolf für die Pflege des Blumenschmucks an der Jakobskirche. "Das war wieder eine Bereicherung für den Ort", lobte der Vorsitzende. Er dankte der Gemeinde für die Übernahme der Bepflanzungskosten und für die kostenlose Nutzung der kleinen Grünanlage mit Gedenkstein an der Blütenstraße. Schriftführer Walther Piehler unterbreitete einen ausführlichen Tätigkeitsbericht. Als Höhepunkt stellte er das 40-jährige Gründungsjubiläum heraus. Weitere Aktionen waren der Ausflug zur Landesgartenschau in Deggendorf zusammen mit dem OGV, die Weihnachtsfeier, der Familienausflug in den Bayerischen Wald und der Hutza-Abend.

Schatzmeister Günther Kubischok berichtete von einem kleinen Plus in der Kasse, Revisor Dietrich Eckert bescheinigte ihm ordnungsgemäße Buchführung. Bürgermeister Ernst Lenk forderte die Mitglieder auf, sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten weiterhin für die Ortsverschönerung sowie die Natur- und Heimatpflege einzusetzen. Lenk lobte den engagierten Einsatz des Führungsteams. "Es sind aber alle Mitglieder, auch Neubürger, gefragt, im OWV mitzuarbeiten", sagte der Bürgermeister.

Er bat Mattes, seinen Entschluss, im nächsten Jahr das Führungsamt abzugeben, zu überdenken. Wolf gab bekannt, dass Pfarrer Thomas Stohldreier für das Modell der St.-Jakobus-Kirche, das der OWV früher bei Festzügen gezeigt hat, einen Unterstand zur Verfügung gestellt habe.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.