Schirmitzer feiern Kirchenpatrozinium
Unter Schutz Mariens

Die Gläubigen der Pfarrkirche "Maria Königin" feierten ihr Kirchenpatrozinium. Bild: du
Lokales
Schirmitz
20.05.2015
3
0
Das Patrozinium der Pfarrkirche "Maria Königin" war wieder ein großer Festtag für die Pfarrgemeinde. Am Portal des Kindergartens stand die Muttergottesstatue mit dem Jesuskind auf einer geschmückten Trage, als Pfarrer Thomas Stohldreier die Feier eröffnete.

Vom Kindergarten aus zogen kirchliche sowie weltliche Vereine und Verbände mit Fahnen unter Glockengeläut um die Kirche. Bei der Prozession trugen die vier Kolpingmitglieder Josef Kreis, Herbert Kick, Jürgen Wolf und Kurt Steinhilber die Madonna. Beim Einzug ins Gotteshaus grüßten Sänger und Musiker mit einem "Salve Regina" die Gottesmutter. "Wir feiern heute den Namenstag unserer Pfarrei. Maria ist unsere Fürsprecherin und Begleiterin, ein Vorbild als Frau und Mutter. Deshalb stellen wir die ganze Gemeinde unter den Schutz Mariens", erklärte der Seelsorger. Musikalisch begleiteten der Kirchenchor mit der "Turmbläsermesse" sowie die Bläsergruppe mit Intraden unter der Gesamtleitung von Wolfgang Ziegler den Patroziniumsgottesdienst.

Bei der weltlichen Feier im voll besetzten Pfarrsaal sorgte die Blaskapelle Flossenbürg für ausgezeichnete Stimmung. Die vom Pfarrgemeinderat angebotenen Weißwürste mit Brezen und Wiener mit Semmeln wurden restlos abgesetzt. Den Patroziniumstag rundete eine Maiandacht am Abend ab.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.