Süße Verführung für den Pfarrer

Der Frauenbund übertraf sich mit dem Nachspeisen-Büfett beim italienischen Abend selbst. Der süßen Verführung widerstand kein Gast, auch Pfarrer Thomas Stohldreier (Zweiter von links) nicht. Vorsitzende Waltraud Schwab (rechts) wünschte den Gästen "Buon appetito". Bild: du
Lokales
Schirmitz
28.09.2015
14
0

Wer kann dazu schon "Nein" sagen? Italienisches Flair hatte der gesellige Abend des Katholischen Frauenbundes im Pfarrsaal.

Die Mitglieder verführten ihre Gäste mit süßen und feurigen Gerichten zum Schlemmen. Schon am Eingang begrüßte eine Abbildung des "Stiefels" in den Nationalfarben Italiens die gut 60 Gäste.

Vorsitzende Waltraud Schwab entbot den Besuchern, davon viele Mitglieder mit Partnern, ein "Benvenuto" und wünschte "Buon appetito". Fleißige Frauen hatten in der Küche Spezialitäten des südeuropäischen Landes vorbereitet. Zunächst wurde die bekannte Gemüsesuppe "Minestrone" serviert. Dann gab es Penne mit Hackfleischsoße und geriebenem Käse, dazu Salat. Anschließend stürmten die Besucher das Nachspeisen-Büfett auf dem Tiramisu, Schoko-Kuchen, Creme mit Weintrauben, Ananas-Schaumcreme sowie ein "Apfeltraum", bestehend aus Quark, Mascarpone, Sahne, Apfelmus und Biskuit, standen.

Den süßen Verführungen konnte selbst Pfarrer Thomas Stohldreier nicht widerstehen. Zu den italienischen Gerichten schmeckten die Rot- und Weißweine.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.