Vandalen hinterlassen 1000 Euro Sachschaden
Kerben, Parolen und Löcher im Holz

Bürgermeister Ernst Lenk ist entsetzt. Er zeigt auf das abgebrochene Eck am Tisch. Außerdem sind auf der Bank die vielen Kratzer und Kerben zu sehen, die bisher Unbekannte auf den neuen Einrichtungen hinterlassen haben. Bild: du
Lokales
Schirmitz
14.10.2015
3
0
Kaum ein halbes Jahr ist es her, dass die Gemeinde mit großem Aufwand neben dem Feuerwehrhaus einen Freizeitbereich geschaffen und mit neuen Spielgeräten, Tisch- und Bankgarnituren sowie einer Boccia-Bahn ausgestattet hat. Jetzt fielen den Gemeindearbeitern auf ihrem wöchentlichen Kontrollgang erhebliche Sachbeschädigungen auf.

Rowdys brachen ein großes Eck vom Tisch bei der Boccia-Bahn ab, ritzten tiefe Kratzer in Tisch und Bank, schnitzten Kerben in die Holzgarnitur, brannten mit dem Feuerzeug schwarze Löcher hinein und beschmierten alles mit Parolen. Bürgermeister Ernst Lenk ist entsetzt. "Das ist blanke Zerstörungswut." Er hat die Tat zur Anzeige gebracht. Die Ordnungshüter schätzen den Schaden auf 1000 Euro. Sie bitten Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, sich bei der Polizei in Weiden, Telefon 0961/4010, oder bei im Rathaus, Telefon 0961/4811612, zu melden.

OWV-Bank kaputt

Die Vandalen beschädigten darüber hinaus eine Ruhebank des Oberpfälzer Waldvereins in unmittelbarer Nähe des Spielplatzes auf dem Uferweg entlang der Waldnaab. Dort hinterließen die Rowdys ebenfalls ihre Spuren in Form von abgebrochenem Holz und vielen Kratzern.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.