Zünftige Stimmung beim CSU-Fest in der Jakobsklause - Premiere für "Schirmitzer Wadlbeißer"
Eine große Zoigl-Koalition

Am Tisch von Bürgermeister Ernst Lenk (vorne, Mitte) stieß Vorsitzender Markus Dobmeier (links) mit den Besuchern auf das CSU-Zoiglfest an. Für Stimmung sorgten die "Schirmitzer Wadlbeißer" Michi Ziegler, Andy Melischko und Thomas Ziegler (hinten, von links). Bild: du
Lokales
Schirmitz
19.01.2015
18
0
Aus allen Nähten platzte die Jakobsklause am Samstag beim Zoiglfest der CSU. Schon um 17 Uhr, eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn, begehrten die ersten Besucher Einlass. Der große Ansturm setzte dann nach der Vorabendmesse ein.

Über den riesigen Zuspruch freute sich vor allem Vorsitzender Markus Dobmeier, der mit seinem Team wieder alles bestens vorbereitet hatte. Der neue Rekordbesuch gründete sich auf die vielen jungen Gäste und Zoigl-Freunde aus der Umgebung.

Auch der ehemalige Landtagsabgeordnete Georg Stahl aus Pirk weilte unter den Besuchern, die über alle Parteigrenzen hinweg gekommen waren, und an diesem Abend mit dem Gastgeber eine große Zoigl-Koalition eingingen.

Bei ihrer Premiere am Zoiglfest brachten die "Schirmitzer Wadlbeißer" Andy Melischko, Thomas Ziegler und Michi Ziegler mit der Steirischen, Gitarre und Tenorhorn die Gäste bald in gute Stimmung. Bei ihren schwungvoll vorgetragenen Melodien und Liedern amüsierten sich die Besucher prächtig.

Vorsitzender Dobmeier hatte auch ein Sonderlob für seine Helfer in der Küche parat. Die Besucher ließen sich als besondere Schmankerln Zoiglplatten, Pfälzer mit Kraut, "sauere Zipfel", einen hausgemachten Gulasch-Topf, Leberkäse, Streichwurst-, Butter- und Käsebrot sowie Obatz'n mit Brezen schmecken.

Auf dieser Grundlage mundete natürlich der helle oder dunkle Gerstensaft. Die gute Laune hielt bis spät in die Nacht hinein an.
Weitere Beiträge zu den Themen: Koalition (5296)Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.