38 neue Mietwohnungen in Schirmitz
Gemeinderat vertagt Entscheidung

Die Koller Bauträger GmbH plant in Schirmitz an der Ecke Bauerngasse/ Heckenweg sechs Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 38 Wohneinheiten (WE). 3 Häuser sollen einzeln, 3 aneinander gebaut werden. Die Gemeinde verlangt dafür die Aufstellung eines Bebauungsplanes nach ihren Vorgaben.
Politik
Schirmitz
09.04.2016
180
0

In Schirmitz sollen 6 Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 38 Wohneinheiten - größtenteils Mietwohnungen - entstehen. Die Koller Bauträger GmbH plant die Bebauung entlang der Bauerngasse und des Heckenwegs. Voraussetzung ist die Aufstellung eines Bebauungsplans.

Bürgermeister Ernst Lenk legte dem Gemeinderat die Pläne des Bauwilligen vor. Neben den 6 Mehrfamilienhäusern sind Stellplätze und Carports vorgesehen. Die 38 Wohnungen sollen zum Teil barrierefrei sein und 2 bis 4 Zimmer haben. Die alten Gebäude an der Bauerngasse sollen nach denkmalschutzrechtlichen Aspekten saniert, umgebaut und in das Gesamtprojekt integriert werden.

Die Koller Bauträger GmbH, vertreten durch Bernhard Koller, beantragte deshalb die Einleitung eines Bebauungsplanverfahrens. Der Bauträger wäre bereit, die Erschließungs- und Planungskosten vollständig zu übernehmen. Dies umfasse auch sämtliche Gutachten und eine Umweltprüfung. Der Gemeinderat befürwortete grundsätzlich die Schaffung von Wohnraum. Voraussetzung sei aber der Bebauungsplans nach den Vorgaben der Gemeinde, nach Prüfung der Verfahrensweise und rechtlichen Voraussetzungen.

Abstände und Stellplätze


Das Gremium war sich einig, dass insbesondere folgende Bedingung bei der weiteren Planung zu berücksichtigen sei: Die Abstandsflächen zu den Nachbargrundstücken dürfen nicht wie in der Planung vorgesehen reduziert werden. Um die Park- und Verkehrssituation im Umfeld nicht zu verschlechtern, sahen die Räte einen Stellplatzfaktor von 1,5 als notwendig an. Bei geplanten 38 Wohneinheiten wären dies mindestens 57 Stellplätze.

Bis die Antrags- und Planungsunterlagen nachgebessert sind, stellte der Gemeinderat eine Entscheidung zurück.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.