CSW-Senioren besuchen Kloster Mallersdorf
Liebe Christi trägt uns

Vermischtes
Schirmitz
21.06.2016
19
0

Das Kloster Mallersdorf, Mutterhaus der Armen Franziskanerinnen von der Heiligen Familie, war Ziel eines Ausflugs der CSW-Seniorengemeinschaft. Dort wurde die Reisegesellschaft von Schwestern empfangen und zunächst in die Kirche St. Johannes geführt. Schwester Assunta informierte über den Bau und die Ausstattung des Gotteshauses. Danach hielten die Senioren eine von Leiterin Rosa Krug zusammengestellte Andacht und sangen Marienlieder.

Anschließend ging es in den großen Saal des Klosters. Dort trafen die Gäste Schwester Elke, die früher im Schirmitzer Kindergarten tätig war. Schwester Cäcilia gewährte den Senioren mit einem Film Einblick in das Klosterleben und beantworte Fragen. So erfuhren die Reisenden das Leitwort: "Caritas Christi urget nos" - "Die Liebe Christi trägt uns". Der Tagesablauf im Kloster beginnt um 5.30 Uhr mit dem Morgenlob, um 6 Uhr folgt die Messe, um 11.45 Uhr das Mittagsgebet, um 17.45 Uhr der Rosenkranz und um 19.30 Uhr das Nachtgebet. Mit einem finanziellen Beitrag für die Mission bedankte sich die Gruppe.

Auf der Rückfahrt wurde noch Station im fünf Kilometer westlich von Straubing liegenden "Schreyerhof" in Atting gemacht. Im Hofladen versorgten sich die Besucher mit Bio-Produkten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kloster Mallersdorf (3)CSW (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.