Erste Schritte für Sanierung und Ausbau laufen
Kirchenstraße gesperrt

Entlang des Kindergartengeländes haben Arbeiter auf einer Strecke von 100 Metern die Hecke entfernt, um dort eine Drainage legen zu können. Bild: du
Vermischtes
Schirmitz
18.05.2016
39
0

Der Startschuss für den Ausbau der Kirchenstraße mit Kanal- und Wasserleitungssanierung ist gefallen. Seit Dienstag ist die Strecke zwischen ehemaliger Sparkasse und Einmündung der Sandstraße gesperrt. Der Verkehr wird über die Blütenstraße umgeleitet. Das Projekt dauert laut Bürgermeister Ernst Lenk für den Rest des Jahres an. Die Sanierung der Pfarrkirche und die Neugestaltung des Kirchplatzes beginnen am 4. Juni.

Um die Kanalisation erneuern zu können, entfernten die Arbeiter der Firma Wagner-Bau aus Waldmünchen auf einer Länge von 100 Metern die Hecke entlang des Kindergartengeländes. Dadurch soll Platz für eine Drainage geschaffen werden, die das Fremdwasser aus Richtung Flurstraße ableiten soll. Auch der Schacht auf Höhe Kirchenstraße/Flurstraße wird erneuert. Danach kann mit der Abwasserleitung in der Kirchenstraße begonnen werden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.