Gemeinde und Kulturkreis veranstalten erste Dorfweihnacht
Esel und Bratwürste sind der Renner

Am Stand der "Zukunftswerkstatt" boten Dr. Franz Baumgartner, Peter Reim und Richard Wittmann (von links) Laternen, Deko-Artikel aus Holz sowie Holzspielsachen und Bastelarbeiten an. Am Ende hatten sie alle Laternen verkauft. Bilder: du (2)
Vermischtes
Schirmitz
24.12.2015
22
0

Gemeinde und Kulturkreis veranstalteten die "Erste Schirmitzer Dorfweihnacht". Der Besucheransturm übertraf alle Erwartungen. Das hat Folgen.

Mit derart viel Zuspruch hat keiner gerechnet. Eine Neuauflage scheint nun unausweichlich. Dann aber mit Schnee. Denn das war das einzige, was heuer zur Krönung der Premiere gefehlt hatte. Dafür blieb es trocken. Und so füllte sich bereits vor dem offiziellen Beginn um 17 Uhr und vor Ende des Adventskonzert in der Pfarrkirche der Dorfplatz mit Besuchern aus Schirmitz und Umgebung.

Die ersten 100 Paar Bratwürste am Grillstand des Gemeinderats gingen ruckzuck weg. Entsprechend gefordert waren zweiter Bürgermeister Josef Robl und Gemeinderat Walther Piehler als Grillmeister. Am Ende verkauften sie gut 400 Paar. Nebenan schenkten in einem der drei Holzhäuser die Führungskräfte des Kulturkreises, Leiter Dr. Franz-Hermann Beckmann, Gerda Moser sowie Schriftführerin Jessica Zacharek, 150 Liter Glühwein und Kinderpunsch aus.

Brigitte Balk gab alle 70 vorbereiteten Portionen Gulasch- und Kürbissuppe ab. Nicht minder gefragt waren am Stand von Markus Dobmeier und seinen Helferinnen von der Bücherei Bier und alkoholfreie Getränke.

Am Stand der "Zukunftswerkstatt" hatten Dr. Franz Baumgartner und Richard Wittmann alle Laternen und Dekoartikel aus Holz abgesetzt. Auch Peter und Marga Reim freuten sich über den Umsatz, den sie mit ihren Holzspielsachen und Bastelarbeiten sowie Krippenhäuschen machten.

Ein besonderer Anziehungspunkt für Kinder und Erwachsene war der von einem Holzzaun umrahmte Platz mit zwei Eseln, die Anton Renner zur Verfügung gestellt hatte. Die Tiere freuten sich über Streicheleinheiten. Die Bläsergruppe unter der Leitung von Christian Kick unterhielt die Besucher.
Weitere Beiträge zu den Themen: Zukunftswerkstatt (2)Bastelarbeiten (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.