Hilferuf des Schirmitzer OWV
Neue Aktive gesucht

Vorsitzender Karl-Heinz Mattes will den OWV-Zweigverein Schirmitz nicht aufgeben und appelliert an die Bürger, sich im Verein zu engagieren. Bild: du
Vermischtes
Schirmitz
02.04.2016
10
0

Der OWV Schirmitz fürchtet um seine Existenz. In einem offenen Brandbrief an alle Bürger der Gemeinde bittet Vorsitzender Karl-Heinz Mattes um Unterstützung, den Verein vor der Auflösung zu bewahren. Tut sich nicht, sieht es ab Mitte des Jahres zappenduster aus.

Der 1974 auf Initiative des langjährigen ehemaligen Vorsitzenden Richard Neumann gegründete Zweigverein Schirmitz hat sich in den zurückliegenden vier Jahrzehnten insbesondere dazu verpflichtet, die natürlichen Schönheiten der Oberpfälzer Heimat zu erhalten und das Brauchtum zu pflegen.

Alter und Gesundheit


Speziell in Schirmitz hat er regelmäßige Wanderungen und Ausflüge organisiert sowie Ruhebänke an Spazierwegen aufgestellt und gepflegt. Zur Ortsverschönerung diente der Blumenschmuck an der Jakobskirche. Für den Vogelschutz wurden Nistkästen im Schirmitzer Wald angebracht und instandgehalten.

Der Vereinschef erinnert in seinem Hilferuf auch an die früheren gut besuchten OWV-Heimatabende und Grillfeste, die dazu beitrugen, Oberpfälzer Tradition und Geselligkeit zu pflegen. "Wenn wir aber den Blick in die Zukunft richten, müssen wir leider feststellen, dass die Prognose für unseren Verein ungünstig ist", bedauert Mattes. Zur Zeit zähle der Verein zwar noch 104 Mitglieder. Es fehlten aber Aktive, die das Vereinsleben organisieren und mitgestalten.

Komplette Führung gesucht


Die Mitgliederstruktur wandelt sich bereits seit einigen Jahren. Überaus aktive Vereinsangehörige starben, andere können sich aus Alters- und gesundheitlichen Gründen nicht weiter einbringen. "Um aber unsere gestellten Aufgaben und Ziele zum Wohle der Gemeinde und der Oberpfälzer Heimat weiterhin erfolgreich erledigen zu können, brauchen wir dringend aktive Mitglieder, die sich um die Belange des Vereins kümmern", schreibt Mattes.

Appell an alle Bürger


Sein dringender Appell an alle Schirmitzer Bürger und Interessierte umliegender Gemeinden: "Kommt zum Oberpfälzer Waldverein und erfüllt diesen mit Leben. Übernehmt ein Ehrenamt und lasst den Verein nicht ruhen oder sich vielleicht sogar still auflösen."

Ab Mitte diesen Jahres sind nämlich alle Posten, angefangen vom Vorstand über Kassier und Schriftführer bis hin zu den Beiräten, den Bänke-, Vogel- und Wanderwarten neu zu besetzen. "Es wäre schade, wenn unser Verein sonst in absehbarer Zeit vor der Auflösung stünde und damit eine Ära zu Ende ginge", bedauerte Mattes. Meldungen und Anregungen nimmt er gerne unter Telefon 0961/5590 entgegen.
Kommt zum Oberpfälzer Waldverein und erfüllt diesen mit Leben. Übernehmt ein Ehrenamt und lasst den Verein nicht ruhen oder sich vielleicht sogar still auflösen.Vorsitzender Karl-Heinz Mattes
Weitere Beiträge zu den Themen: OWV (59)Pirk (31)OWV Schirmitz (2)Hilferuf (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.