Klassentreffen
Erstes Wiedersehen der Volksschüler nach vielen Jahrzehnten

Vermischtes
Schirmitz
28.04.2016
45
0

Die ehemaligen Volksschüler des Geburtsjahrgangs 1949 mussten 66 und 67 Jahre alt werden, ehe sie bei ihrem ersten Klassentreffen überhaupt ein frohes Wiedersehen feierten. Die Aktion hatten Gerda Lang und Maria Krapf organisiert. Die weitesten Anreisen bewältigten Klassenkameraden aus Heidelberg und dem Raum Nürnberg.

Mit einer Kaffeerunde im Gasthof Bauer, bei der viele Erinnerungen an die Schulzeit aufgefrischt wurden, startete das Treffen. Lang hieß die Mitschüler von einst mit einer humorvollen Ansprache willkommen. Nach einem Spaziergang zur früheren Bildungsstätte und durch das untere Dorf feierten sie in der Pfarrkirche einen Gottesdienst. Beim anschließenden Abendessen im "Roten Ochsen" klang das erste Klassentreffen des Jahrgangs 1949 aus.
Weitere Beiträge zu den Themen: Klassentreffen (103)Gerda Lang (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.