Krise in Schirmitz
OWV vor dem Aus

Vermischtes
Schirmitz
10.06.2016
59
0

Es sieht nicht gut aus. "Wie geht es weiter mit dem OWV Schirmitz?" Mit dieser Frage beschäftigte sich der Vereinsausschuss im Gasthaus Bauer.

Vorsitzender Karl-Heinz Mattes teilte zu Beginn mit, dass sich auf das Rundschreiben in der "Arnika" und auf den Hilferuf in der Zeitung niemand bei ihm gemeldet habe. "Es ist einfach kein Interesse mehr da", stellte er resignierend fest. Demzufolge wäre es sinnlos gewesen, die Vereinszeitschrift "Arnika" weiter zu beziehen. Der OWV müsse jedes Mal für die 90 Hefte je einen Euro bezahlen. Ab dem zweiten Quartal werde daher der Bezug eingestellt. "Traurig, aber wahr", kommentierte Mattes die notwendige Maßnahme.

Mehrere Auflösungen


Er verwies ferner auf die Mitteilung in einem Zeitungsbericht, wonach der OWV-Hauptverein zugab, dass im "Speckgürtel" um Weiden, also im Bereich der OWV-Gründungen, Auflösungserscheinungen mehrerer Zweigvereine zu beobachten seien. Darunter befinde sich auch der Schirmitzer OWV. In der Debatte um den Fortbestand beschwichtigte zweiter Vorsitzender Herbert Wolf die Mitglieder, nichts übers Knie zu brechen und den Verein nicht gleich aufzulösen. Die Mitglieder würden in der Jahreshauptversammlung entscheiden, wie es weitergehe. Als Termin dafür legte man den 15. Juli um 20 Uhr im Vereinslokal fest. Wenn dabei kein neuer Vorstand zustande komme, wäre nochmals eine außerordentliche Versammlung mit Wahlen anzuberaumen.

Vorsitzender Mattes gab bekannt, dass der OWV derzeit 97 Mitglieder zählt. Die Altersstruktur wirke sich dabei negativ auf die aktive Mitarbeit aus. So habe der Verein nur 11 Mitglieder unter 60 Jahren, 36 zwischen 60 und 70 Jahren, 31 zwischen 70 und 80 Jahren und sogar 19 über 80 Jahre.

Der Altersdurchschnitt belaufe sich auf knapp 70 Jahre. Wolf erklärte sich bereit, Reparaturen der Ruhebänke zu veranlassen. Zum Schluss erinnerte Mattes, der seit 20 Jahren an der Spitze steht und eine Wiederwahl kategorisch ablehnt, an frühere glorreiche OWV-Zeiten mit großen Heimatabenden, Gartenfesten, Wanderungen, Hutza-Abenden mit Ausbuttern und gut besuchten Weihnachtsfeiern.
Weitere Beiträge zu den Themen: OWV (59)Auflösung (14)OnlineFirst (12901)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.