Ohne Matsch über den Friedhof

Vermischtes
Schirmitz
25.08.2016
20
0

Die Zeiten eines Matschweges bei Regen oder Schnee sind am Schirmitzer Friedhof vorbei. Die Firma Schieder aus Bechtsrieth hat den Hauptweg und den Vorplatz der Aussegnungshalle mit Kopfsteinpflaster ausgebaut. Auch das Leichenhaus wird noch saniert. Es erhält ein neues Dach. Außerdem wird der Putz an den Außenwänden erneuert. Pfarrer Thomas Stohldreier und die Mitglieder der Kirchenverwaltung legen aber Wert darauf, dass die Substanz des aus dem Jahr 1932 stammenden Gebäudes erhalten bleibt. Bild: du

Weitere Beiträge zu den Themen: Thomas Stohldreier (5)Friedhof Schirmitz (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.