Raiffeisenband spendet Rekordsumme an Vereine und Organisationen
7000 Euro für den guten Zweck

Vermischtes
Schirmitz
30.12.2015
38
0

Für zehn Vereine und Organisationen aus Schirmitz und Pirk gab es in der Raiffeisenbank Schirmitz eine nachweihnachtliche Bescherung. Die Zweigstellenleiter Gerhard Haberl (Schirmitz) und Reinhilde Ernst (Pirk) überreichten Spendenschecks aus dem Topf des Gewinnsparvereins mit der Rekordsumme von 7000 Euro. Die Schulen und Büchereien Bechtsrieth, Schirmitz und Pirk wurden bereits während des Jahres mit ansehnlichen Beträgen unterstützt. Wie Haberl betonte, fördere das Geldinstitut schon seit vielen Jahren Vereine, Gemeinschaften und Schulen im Geschäftsbereich. "Auch heuer soll das Geld wieder der Jugendarbeit zugute kommen." Ernst übergab je 300 Euro an Vertreter der Pirker Vereine: Josef Schiesl (SpVgg, Abteilung Fußball) und Andreas Albrecht (Feuerwehr). 250 Euro übergab sie an Kerstin Kiener (Kirchenchor) und Dietmar Schaller (MGV) sowie 300 Euro an Rosa Prell und Herbert Schneider (Kulturfreunde). Haberl händigte die Schecks an die Schirmitzer Vereine aus. 2000 Euro nahm Siegfried Pautsch für den SpVgg entgegen. Je 250 Euro erhielten Georg Reil und Manfred Renner ("Hubertus"), Rosa Krug und Irmgard Giedl (CSW-Senioren), 400 Euro Thomas Sommer (Feuerwehr) und 250 Euro Verena Zanon und Thomas Ziegler (Teeniechor). Kleinspenden in Höhe von 800 Euro rundeten die Gabe ab. Bild: du

Weitere Beiträge zu den Themen: Spende (651)Vereine (1572)Raiffeisenbank (96)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.