Schirmitz hat neuen Ortsmittelpunkt - Einweihungsfeierlichkeiten am Samstag
Aus Rathaus wird Bürgerzentrum

Vermischtes
Schirmitz
09.05.2015
0
0
(du) Am Samstag, 9. Mai, dem bundesweiten "Tag der Städtebauförderung", kann die Gemeinde Schirmitz nach etwa zwei Jahren die energetische und behindertengerechte Umgestaltung des Rathauses abschließen.

Das gesamte Bauvorhaben umfasste zugleich die Schaffung eines Bürgersaals mit Teeküche, die Neuordnung und Aufwertung des Rathausumgriffs mit Dorfplatz und Jakobusbrunnen sowie die Errichtung eines Freizeitbereichs an der Waldnaab.

Die Einweihungsfeierlichkeiten zum Abschluss der Arbeiten finden am Sonntag statt. Die Maßnahmen des Bauabschnitts III im Rahmen der Städtebauförderung wurden von Altbürgermeister Karl Balk eingeleitet und von seinem Nachfolger, Bürgermeister Ernst Lenk, fortgesetzt und vollendet. Es ist gelungen, ein repräsentatives Bürgerzentrum als neue Ortsmitte mit hoher Aufenthaltsqualität zu verwirklichen.

Bei der Sanierung des Rathauses unter gestalterischen, energetischen, brandschutztechnischen und behindertengerechten Aspekten wurden unter anderem die Dämmung der Fassade, der Einbau neuer Fenster und Außentüren, die Erneuerung des Flachdaches, die Installation einer neuen, energiesparenden Heizungsanlage, der Einbau neuer Innentüren zum Treppenhaus und die Errichtung einer neuen Rampenanlage zum Haupteingang als wichtigste Maßnahmen vorgenommen. Fortsetzung nächste Seite
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.