Planungsbüro Projekt-HSL setzt auf Nachwuchs
Vier neue Lehrlinge

Von links: Prokurist Martin Voit (links) sowie die Geschäftsführer Jürgen Brunner (Zweiter von rechts) und Jörg Retzer (rechts) hießen die Auszubildenden Florian Sollmann, Julia Egeter, Lena Schnupfhagn und Lea Thiel willkommen.
Wirtschaft
Schirmitz
23.09.2016
294
0

Gleich vier Jugendliche beginnen ihre Ausbildung beim Planungsbüro Projekt-HLS. Geschäftsführer Jürgen Brunner und Jörg Retzer hießen die Azubis willkommen. Während Julia Egeter und Lea Thiel die Ausbildung zum technischen Systemplaner mit dem Schwerpunkt Versorgungs- und Ausrüstungstechnik antreten, starten Lena Schnupfhagn und Florian Sollmann im Bereich Elektrotechnische Systeme.

"Wir setzen gezielt auf den Nachwuchs aus der Region, denn auch in unserer Branche wird es zunehmend schwieriger, qualifizierte Fachkräfte zu finden", betonte Brunner. Die vier Azubis erwartet neben der fachlichen Ausbildung eine individuelle Betreuung und eine junge, teamorientierte Unternehmenskultur. "Damit können wir bei Bewerbern gerade im Vergleich zu größeren Unternehmen besonders punkten", freute sich Retzer. "Eine Ausbildungsquote von über 10 Prozent ist ein klares Zeichen für unseren optimistischen Blick in die Zukunft", fügte Prokurist Martin Voit an. Mit einem kleinen Rundgang und einer Vorstellungsrunde starteten die Auszubildenden in den ersten Tag. Projekt-HLS wurde 1992 gegründet. Das 30-köpfige Team erstellt Planungsleistungen in der technischen Gebäudeausrüstung für Gewerbe, Industrie und Kommunen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Lehrlinge (15)Projekt-HSL (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.