Die Heiligen Drei Könige ziehen von Haus zu Haus und bringen Segenswünsche
Geführt von Gottes Hand

Die Sternsinger mit Pater Adrian (links), Frater Johannes Bosco (rechts), den Oberministranten Stefan Thaller, Anna Thaller und Philipp Nickl. Bild: ewt
Lokales
Schlammersdorf
07.01.2015
32
0
"Wir kommen daher aus dem Morgenland, wir kommen, geführt von Gottes Hand. Wir wünschen euch ein fröhliches Jahr: Kaspar, Melchior und Balthasar." Dieses Gottesdienstlied hörte man am Sonntag in der Kirche. Gemeinde, Pfarrer und die drei beziehungsweise zwölf Könige stimmten mit ein, denn am Sonntag wurden die drei Könige aus dem Morgenland ausgesandt.

Kaspar, Melchior und Balthasar werden diejenigen genannt, die als die Heiligen Drei Könige in die Geschichte eingegangen sind. Nach dem Matthäus-Evangelium kommen zur Geburt Jesu Sterndeuter aus dem Morgenland: "Wo ist der neugeborene König der Juden? Wir haben seinen Stern gesehen und sind gekommen, ihn anzubeten."

Die Bibel erzählt von den Weisen aus dem Morgenland, die, vom Stern geführt, schließlich in Bethlehem im Stall ankommen. Dort knien sie vor dem Jesuskind nieder, huldigen dem Kind und der Mutter Maria und bringen ihre Geschenke dar: Gold, Weihrauch und Myrrhe.

Durch eine himmlische Offenbarung gewarnt, treten sie schließlich einen geheimen Rückweg an, um dem Zorn des Königs Herodes zu entgehen. Bis heute gibt es den Brauch, am Dreikönigstag die Häuser zu segnen. Der Segen der Heiligen Drei Könige soll Wohnhaus und Hof vor Unheil bewahren. Auf den Haustürrahmen werden die jeweilige Jahreszahl und die Anfangsbuchstaben des Segensspruches "Christus mansionem benedicat" (Christus segne diese Haus) geschrieben. Auch die zwölf Ministranten aus der Pfarrei Schlammersdorf machten sich am Sonntag nach dem Segen von Pater Adrian auf den Weg, sagten ihr Gedicht auf, sangen ihr Liedchen, segneten die Häuser und sammelten Spenden.

Unter den grünen Kostümen versteckten sich Melanie Thaller, Julia Nickl, Jannes Pittner, unter den roten Schleiern Jana Kausler, Lucia Bauer, Laura Fehlner, Sternträger waren Saskia Distler, Lea Fehlner, Anna Pittner und unter hinter den schwarzen Gesichtern steckten Aaron Harant, Vanessa Melchner und Theresa Bauer.
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13792)Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.