"Fit und gesund ins beste Alter": Ernährungsberaterin gibt Senioren Tipps
Viel trinken ist wichtig

Einen Wochenplan für gesunde Ernährung gab Ulrike Rauch den Zuhörern an die Hand. Bild: lgc
Lokales
Schlammersdorf
11.11.2014
0
0
Mit kleinen Aktionen möchte die Gemeinde die Seniorenarbeit unterstützen. Dazu zählte in Zusammenarbeit mit der AOK Weiden auch ein Vortrag zum Thema "Fit und gesund ins beste Alter" im Bürgerhaus. Begrüßt wurden die 20 Zuhörer dort von Johannes Schmid, der sich in seiner Funktion als Seniorenbeauftragter als Ansprechpartner seitens der Kommune anbot.

Ernährungsberaterin Ulrike Rauch als Referentin machte gleich zu Beginn ihres Vortrags deutlich, dass im Leben zu jeder Zeit immer das Beste daraus gemacht werden sollte. Hierzu zähle insbesondere die richtige Ernährung, erklärte Rauch. Im fortgeschritten Alter nehme der Energiebedarf ab und die richtige Ernährung werde für die Gesundheit immer wichtiger. Die Referentin riet, auf eine kalorienbewusste und fettarme Kost zu achten. Obst und Gemüse sollten zum täglichen Essen gehören.

Das Motto "Wasser ist Leben" stellte die Diplom-Ökotrophologin dabei besonders heraus. Viel Trinken könne auch bei Darmträgheit helfen, betonte sie und legte den Senioren zudem Sauermilchprodukte und die Aufnahme von vielen Ballaststoffen ans Herz.

Nicht unerwähnt ließ die Referentin, dass darüber hinaus immer auf viel Bewegung geachtet werden sollte. Zum Abschluss ihres Vortrags stellte sie den Zuhörern noch einen Wochenplan für gesunde Ernährung vor. Die anschließenden Fragen beantwortete sie gerne.

Bürgermeister Gerhard Löckler bedankte sich bei Ulrike Rauch mit einem Blumengeschenk für ihr aufschlussreiches Referat. Auch lud er zum nächsten Vortrag ein, der zum Thema "Pflegebedürftig - was nun?" am morgigen Mittwoch, 12. November, um 19 Uhr wiederum im ehemaligen Schulgebäude stattfindet.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.