Osterbrunnen als Farbtupfer

Ein kleines Team hat auch in diesem Jahr in der Dorfmitte einen Osterbrunnen gestaltet. Mit dabei Mathilde Will und Alois Schmid, die wieder ganz genau hinschauten, damit alles passte. Bild: lgc
Lokales
Schlammersdorf
31.03.2015
0
0
Zum elften Mal ist der Dorfbrunnen in der Ortsmitte in einen Osterbrunnen verwandelt worden. Im Gegensatz zum vergangenen Jahr, als anlässlich des zehnten Jubiläums besonders viel Vorbereitung und Arbeit in das Schmücken gesteckt wurde, fiel der Aufwand diesmal etwas geringer aus. Nichtsdestotrotz bildet der schmucke Brunnen in den nächsten Wochen einen Farbtupfer in der jahreszeitlich bedingt noch etwas kargen Umgebung.

Am Osterbrunnen hatte in den vergangenen Jahren immer - vor dem Einzug in die Pfarrkirche - mit einer kleinen Feier die Zeremonie zum Palmsonntag begonnen. Auch heuer war bereits alles dafür vorbereitet, doch die schlechte Witterung machte Pfarrer und Gläubigen einen Strich durch die Rechnung. Und so fiel dieser Teil der Feier sprichwörtlich ins Wasser.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.