Schlammersdorf fährt schweres Gerät auf
Riesentrasse für einen Radweg

Bild: lgc
Lokales
Schlammersdorf
30.09.2014
7
0
Schweres Gerät ist derzeit zwischen Ernstfeld und Schlammersdorf unterwegs. Die Baumaschinen haben in den vergangenen Tagen die Trasse für den Geh- und Radweg zwischen den Ortschaften vorbereitet. Bei der Gelegenheit machen die Arbeiter die Staatsstraße 2122 um 1,50 Meter breiter. Dank des guten Wetters gehen die Arbeiten zügig voran. Wenn es so weiter läuft, soll die Arbeit bis 28. November abgeschlossen sein - inklusive Ortsdurchfahrt Ernstfeld. Als Ausgleich soll entlang des Geh- und Radweges eine Baum- und Heckenallee entstehen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)September 2014 (8406)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.