Am Donnerstag steigt rund um das Bürgerhaus das neunte Bürgerfest
Zwölf Stunden Unterhaltung

Sie freuen sich darauf, beim Bürgerfest auftreten zu dürfen: Die Mädchen der Bauchtanzgruppe haben unter Leitung von Annika Fehlner dafür fleißig geübt. Auch zahlreiche Musikanten, ein Magier und die Oldtimerfreunde werden das Programm am Fronleichnamstag bereichern. Bild: lgc
Vermischtes
Schlammersdorf
25.05.2016
36
0

Die Bürgerfeste, die seit dem Jahr 2000 veranstaltet werden, sind der Beweis: Die Schlammersdorfer verstehen es, richtig zu feiern. Und genau das werden sie auch am Donnerstag, 26. Mai (Fronleichnam), tun: Dann steigt rund um das Bürgerhaus in der Schulstraße das neunte Bürgerfest.

Das Programm bietet rund zwölf Stunden lang abwechslungsreiche Unterhaltung: Das Programm bietet sicherlich für jeden Geschmack etwas. Auch die Kunst kommt dabei nicht zu kurz: Beim Bürgerfest, und auch am Sonntag darauf, stellen Maler aus dem Gemeindebereich ihre Werke im Bürgerhaus aus. Zudem findet eine Ausstellung zu den Ausgrabungen an der "Bienstubm" statt, die sich als Waldimkerei aus dem Mittelalter entpuppt hat, und nicht zuletzt wird Ulrich Sigmund aus Naslitz seine Bierdeckel-Sammlung präsentieren.

Bereits um 8.30 Uhr wird im Festzelt der Fronleichnamsgottesdienst gefeiert. Um 10.30 Uhr beginnt ein musikalischer Weißwurstfrühschoppen mit Gerd und Werner aus Vorbach. Ab 11.30 Uhr wird Mittagessen angeboten, anschließend steht die Segnung des Bürgerhauses durch Pater Adrian Kugler an. Wer Appetit auf Kaffee und Kuchen verspürt, kann sich ab 13 Uhr an der gut bestückten Kühltheke bedienen. Daneben werden Spezialitäten vom Grill, Pizzen, leckere Salate und Hot Dogs zur Stärkung angeboten. Eine Bar und eine Weinlaube laden ebenfalls zum Verweilen ein.

Um 14 Uhr treten die Bauchtanzmädchen unter Leitung von Annika Fehlner auf, um 15 Uhr geben die Klosterbläser aus Speinshart ihr Debüt in Schlammersdorf. An die Kinder wurde bei der Vorbereitung des Bürgerfestes besonders gedacht: Am Nachmittag können sie sich auf einer Hüpfburg vergnügen oder schminken lassen. Und um 16 Uhr greift der junge Magier Marius Koslowski in seinen Zauberkasten.

Das musikalisch geprägte Bürgerfest wird erstmals von der Blaskapelle Kirchenthumbach unterstützt, die ab 17 Uhr im Festzelt für einige Stunden für Stimmung sorgen wird. Gegen 20 Uhr tritt die orientalische Tanzgruppe "Jealalas" auf, die ihren Ursprung in den von der Volkshochschule Eschenbach im Bürgerhaus angebotenen Bauchtanzkursen hat.

Nicht zuletzt treffen sich die Oldtimerfreunde aus Kirchenthumbach und Feilersdorf am Nachmittag beim Bürgerfest. Wer sich mit seinem Stahlross anschließen möchte, ist willkommen. Die Aufstellung erfolgt im Bereich des Hutwegs.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.