Hubert Scherm aus Naslitz feiert 85. Geburtstag
Ein Reparatur-Experte

Die Glückwünsche dieser großen Runde galten Hubert Scherm (Sechster von links). Zum 85. Geburtstag gratulierten neben Ehefrau Hedwig (rechts daneben) und der Familie unter anderem auch Pater Adrian Kugler (Dritter von rechts), Annemarie Prüschenk-Wiesnet (Siebte von rechts) und Bürgermeister Gerhard Löckler (rechts). Bild: lgc
Vermischtes
Schlammersdorf
17.09.2016
24
0

Gut gelaunt, gesund und munter feierte Hubert Scherm in Naslitz seinen 85. Geburtstag. Immer dem Handwerk verbunden, ist der "Wongers-Hubert" auch heute noch Helfer und Ratgeber bei Reparaturen und Basteleien.

Zu den vielen Gratulanten zählten auch die Nachbarn sowie für die Feuerwehr Vorsitzender Hans Schmid und Adjutant Peter Helldörfer. Im Namen der Pfarrei gratulierten Pater Adrian Kugler und Annemarie Prüschenk-Wiesnet. Bürgermeister Gerhard Löckler schloss sich für die Gemeinde mit einem Präsent den Glückwünschen an.

Geboren wurde Hubert Scherm 1931 als eines von vier Kindern der Eheleute Anna und Adam Scherm. Nach Abschluss der Volksschule in Schlammersdorf erlernte er von seinem Vater den Beruf des Wagners. 1960 heiratete er Hedwig von der Grün aus Tieroldsreuth. Beide bekamen zwei Töchter; zur Familie zählen inzwischen auch vier Enkelkinder. Das Ehepaar bewirtschaftete gemeinsam einen Bauernhof.

Der agile Jubilar denkt auch gerne an die Zeit zurück, als er ein Jahrzehnt lang die Dreschmaschine der Raiffeisengenossenschaft zu den damals zahlreichen Landwirten begleitete. Bis zu seinem Ruhestand war Hubert Scherm dann noch 34 Jahre bei der Straßenbaufirma Prüschenk als Baumaschinenführer tätig.
Weitere Beiträge zu den Themen: Hubert Scherm (2)Naslitz (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.