Maria Schneider aus Menzlas mit 93 Jahren die älteste Bürgerin der Gemeinde
Großfamilie ist immer willkommen

Damenrunde mit Jubilarin: Mit nunmehr 93 Jahren ist Maria Schneider die älteste Bürgerin der Gemeinde Schlammersdorf. Unser Bild zeigt sie mit zwei ihrer 13 Enkelkinder und zwei ihrer 19 Urenkel. Bild: lgc
Vermischtes
Schlammersdorf
31.03.2016
37
0

Zahlreich waren die Gratulanten, die bei Maria Schneider in Menzlas vorbeischauten oder telefonisch ihre Glückwünsche zum Ausdruck brachten. Auch Bürgermeister Gerhard Löckler gab sich ein Stelldichein und gratulierte im Namen der Gemeinde der mit 93 Jahren ältesten Bürgerin.

Schneider wurde 1923 in Reuth bei Kastl geboren. Sie war das achte von zehn Kindern der Eheleute Maria und Georg Hutzler. Die Eltern bewirtschafteten einen kleinen Bauernhof mit Mühle, und schon von klein auf musste Tochter Maria dort fest mit anpacken. Die Volksschule besuchte sie in Kastl. 1947 heiratete sie Georg Schneider und zog nach Menzlas. Der Familie gehörten schließlich sechs Kinder an. Ehemann Georg verstarb allerdings bereits 1983, und auch von zwei Söhnen musste Maria Schneider bereits Abschied nehmen.

Trotz der schweren Schicksalsschläge zeigt sich die Jubilarin zufrieden. Sie hat zwar altersbedingte Beschwerden, doch erfreut sie sich weiterhin geistiger Frische. Inzwischen gehören zu ihrer Familie 13 Enkelkinder und nicht weniger als 19 Urenkel, die ihr große Freude bereiten und immer bei ihr willkommen sind.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.